Pflanzen-Ständer für Zimmerpflanzen selber machen - Upcycling-Idee

Du hast Blumen zum Geburtstag oder zu einem anderen schönen Anlass in der Flower-Bag bekommen und findest die Premium-Geschenkverpackung einfach viel zu schön zum Wegwerfen? Die nachhaltige Flower-Bag ist eine wahre Wundertüte. Denn auch wenn sie umweltschonend im Altpapier entsorgt werden kann, gibt es noch eine viel schönere Alternative – mit etwas Kreativität verwandelst Du die Premium-Geschenkverpackung für Blumensträuße in einen Plant Stand für Hängepflanzen im cleanen Scandi-Look. Wir zeigen Dir, wie es geht und was Du dafür benötigst!

Benötigte Materialien:

  • Unsere Flower-Bag (diese erhältst Du bei jeder Online-Blumenbestellung bei uns)
  • Lineal & Bleistift
  • Cutter & Cuttermesser
  • Schneideunterlage
  • Leim oder Alleskleber
  • Sprühfarbe (z.B. Kreidefarbe zum Sprühen)
  • Papier oder Altpappe
  • Messer
  • Fertige Spachtelmasse (aus dem Baumarkt)
  • Spachtelmesser
  • Malmesser

Anleitung für den Pflanzenständer

mit Bleistift und Lineal wird eine Markierung auf der Flower-Bag gezeichnet

Step 1: Schnittlinien anzeichnen

Zunächst wird die Papiertüte flach gefaltet und mithilfe eines Lineals am Tütenboden ein ca. 10-15 cm breiter Streifen angezeichnet.

mit einem Cutter Messer wird entlang der Markierung geschnitten

Step 2: Bereich teilen

Anschließend wird dieser Streifen mithilfe von Cuttermesser und Schneidelineal ausgeschnitten. Dabei unbedingt eine Schneideunterlage verwenden (z.B. eine Schneidematte oder alternativ eine dicke Pappe).

Flower-Bag Boden wird festgeklebt

Step 3: Boden auffalten

Dann wird der ausgeschnittene Tütenboden wieder zusammengefaltet und mit etwas Leim oder Alleskleber fixiert – fertig ist die Basis für die Schale des Pflanzenständers.

Schale wird mit Sprühfarbe eingefärbt

Step 4: Schale färben

Im nächsten Schritt wird die Schale mit Sprühfarbe eingefärbt. Das sollte am besten im Außenbereich passieren, auch ist es wichtig, die Umgebung, in der gesprüht wird, mit Papier oder Altpappe vor der Farbe zu schützen.

Flower-Bag wird auseinander gefaltet

Step 5: Innenteil auseinanderfalten

Nun kann es mit dem Innenteil der Flower-Bag weitergehen: Dafür wird die Papiervase zunächst einmal auseinandergefaltet. Um die verklebten Laschen zu lösen, kann ein einfaches Messer als Hilfsmittel benutzt werden.

Flower-Bag wird auseinander gefaltet

Step 6: Innenteil umdrehen und wieder zusammenfalten

Anschließend wird das Innenteil auseinandergefaltet, einmal umgedreht und wieder zusammengefaltet, sodass sich nun die Innenseite außen befindet.

Flower-Bag Laschen werden mit Kleber fixiert

Step 7: Laschen fixieren

Nun werden die Laschen einfach mit etwas Alleskleber oder Leim fixiert – fertig ist die Basis für das Unterteil des Pflanzenständers.

Unterteil wird mit Spachtelmasse verkleidet

Step 8: Basis mit Spachtelmasse verkleiden

Danach wird das Unterteil umgedreht und mit Spachtelmasse verkleidet. Dafür wird die Masse einfach mit einem Spachtelmesser aufgetragen. Die quadratische Oberseite wird dabei ausgespart.

Spachtelmasse wird mit einem Malmesser ausgebessert

Step 9: Spachtelmasse trocknen lassen

Um die Kanten ordentlich zu verspachteln, kann zusätzlich mit einem feineren Malmesser gearbeitet werden. Anschließend muss die Spachtelmasse komplett trocknen.

Schale wird auf dem Unterteil mit Kleber fixiert

Step 10: Schale auf der Basis fixieren

Ist die Spachtelmasse getrocknet, wird die Schale einfach mit etwas Alleskleber auf dem Unterteil verklebt.

Fertiger Pflanzenständer für Zimmerpflanzen

Fertig!

Die Schale kann z.B. mit kleinen Pflänzchen (samt Übertopf) oder Ablegern in Vasen hübsch dekoriert werden.

Autor: Luisa von schereleimpapier.de
Portrait von Luisa von schereleimpapier.de

Bei Luisa dreht sich alles um die Themen DIY, Upcycling & Interior. Auf ihren Social Media Kanälen und ihrem YouTube Kanal teilt sie regelmäßig Anleitungen, die einfach nachmachbar sind und das eigene Zuhause ein klein wenig schöner machen sollen. Natürliches Holz, Pflanzen und generell die Farbe Grün spielen dabei eine ganz besonders große Rolle und finden sich in vielen ihrer Ideen wieder.