Trauergestecke

Filter
Mehr Filter
Weniger Filter
12 Sträuße anzeigen
Sortierung
Engelslicht Engelslicht Engelslicht
Premium
Engelslicht

115,95 €
Aufrichtige Anteilnahme Aufrichtige Anteilnahme Aufrichtige Anteilnahme
Premium
Himmelsglück Himmelsglück Himmelsglück
Premium
Himmelsglück

85,95 €
Für immer unvergessen Für immer unvergessen Für immer unvergessen
Premium
In stiller Trauer In stiller Trauer In stiller Trauer
Premium
Für immer im Herzen Für immer im Herzen Für immer im Herzen
Premium
Zur letzten Reise Zur letzten Reise Zur letzten Reise
Premium
Tränendes Herz Tränendes Herz Tränendes Herz
Premium
Tränendes Herz

137,95 €
In stillem Gedenken In stillem Gedenken In stillem Gedenken
Premium
Ewig an Deiner Seite Ewig an Deiner Seite Ewig an Deiner Seite
Premium
Herz aus Tränen Herz aus Tränen Herz aus Tränen
Premium
Herz aus Tränen

137,95 €
Ruhe in Frieden Ruhe in Frieden Ruhe in Frieden
Premium
Ruhe in Frieden

119,95 €

Trauergestecke online bestellen

Trauergestecke eignen sich, genau wie Trauerkränze, als letzter Gruß nach dem Tod einer geliebten Person. Eine Trauerschleife mit Namen und ein paar persönlichen Worten rundet das Trauergesteck ab. Unsere in Trauerfloristik erfahrenen Blumenfachgeschäfte beraten Sie gern bei der Auswahl eines Trauergestecks und der dazu passenden Schleife.

Welche Blumen zur Trauer verschicken?

Rosen, Lilien, Gerbera oder Chrysanthemen sind typische Blumen, die in einem Trauergesteck eingebunden werden. Lilien gelten dabei als klassische Trauerblumen, während Rosen vor allem liebende Angehörige für den Verstorbenen auswählen. Nelken haben eine lange Haltbarkeit, weshalb sie häufig als Trauerblume im Grabschmuck Verwendung finden. Tulpen symbolisieren das Leben und die Vergänglichkeit und werden gern im Frühjahr eingesetzt.

In der kälteren Jahreszeit sind Christrosen, Lilien, Rosen und Amaryllis für das Trauergesteck geeignet. Auch Tannenzapfen oder Trockenblumen lassen sich in ein Gesteck oder einen Grabstrauß einarbeiten. Für den Winter sollte die Wahl auf winterharte Blumen fallen.

Blumen und Gestecke zur Beerdigung & Urnenbeisetzung

Bei der Beerdigung gibt es mehrere Einsatzmöglichkeiten für moderne Trauergestecke. Einerseits gibt es Gestecke, die nach der Beisetzung auf dem Grab abgelegt werden. Die andere Variante ist ein Grabgesteck, das bereits als Sarg- oder Urnenschmuck verwendet wird. Der Blumenschmuck wird mit ins Grab hineingelassen.

Die Form ist dabei variabel. Neben Trauerkränzen gibt es Gestecke, die als Herz, Raute oder kreisrund gearbeitet werden. Bei der Trauerfeier sind einzelne Blumensträuße oder Gestecke ebenfalls möglich, um der verstorbenen Person zu gedenken.

Welche Farben eignen sich für Trauergestecke?

Besonders beliebt sind bei Trauergestecken weiße Blumen. Diese symbolisieren Reinheit, Neuanfang und Ruhe. Neben Weiß eignen sich auch andere Farben für Trauergestecke, wie Rot oder Rosa. Gelb-Weiß, Weiß-Rot oder Rosa-Lila-Weiß sind ebenfalls gängige Farben. Sie können ein klassisches weißes Trauergesteck aus frischen Blumen wählen oder ein buntes Trauergesteck für den geliebten Menschen. Grundsätzlich haben Sie natürlich die freie Auswahl und können jedes Grabgesteck individuell gestalten. Die Lieblingsfarben der verstorbenen Person eignen sich besonders gut und verleihen dem Grabschmuck eine persönliche Note.

Welchen Grabschmuck wähle ich bei einer Urnenbeisetzung?

Ein Trauergesteck für die Urnenbeisetzung darf nicht fehlen. Da hier weniger Platz ist, sollten Sie von zu vielen Gestecken oder Trauerkränzen lieber absehen. Es reicht, wenn es ein größeres Gesteck gibt. Ein Trauerstrauß oder eine einzelne Blume, die Sie mit ins Grab geben, ist natürlich jederzeit möglich.

Was kostet ein Gesteck für ein Urnengrab?

Grundsätzlich fällt das Trauergesteck für eine Urne kleiner aus als eines für ein Erdgrab. Je nach Auswahl der Blumen beginnen die Preise für Fleurop Trauergestecke bei etwa 80 Euro.

Wann schickt man Blumen zur Beerdigung?

Wenn es einen Todesfall im Familien- oder Freundeskreis gab, möchten Sie vielleicht Blumen als Zeichen der Anteilnahme verschicken. Grundsätzlich ist es immer eine gute Idee, mit einem individuellen Trauergesteck Abschied von einer geliebten Person zu nehmen. Wenn Sie wissen, wann die Beisetzung stattfindet, organisieren Sie den Blumengruß frühzeitig, sodass er vor der Beerdigung eintrifft. Lassen Sie das Fleurop-Trauergesteck direkt an den Friedhof oder den Bestatter schicken oder senden Sie es an das Trauerhaus.

Wo bestellt man einen Trauerkranz?

Die Bestellung von Trauergestecken ist bei Fleurop bequem online möglich. Die Lieferung der Trauergestecke und -kränze zu diesem traurigen Anlass erfolgt mit unseren Fleurop Boten.