Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anbieterkennzeichnung

Fleurop AG
Lindenstr. 3-4
12207 Berlin

Vorstand: Dr. Stefan Gegg
Sitz und Gerichtsstand: Berlin
Handelsregister: Amtsgericht Charlottenburg HRB 87533
Ust-Ident-Nr. DE 136 741 738

Telefon: 030 / 713 710
Erreichbarkeit: 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr (wochentags), 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr (samstags)
Fax: 030 / 713 71 198
info@fleurop.de

Blumen

Die Flora ist vielfältig, vielfältiger als die Abbildungen bei fleurop.de. Aber nicht alle Blumenarten sind immer und überall verfügbar, denn Blumen sind ein Saisonprodukt.

Unter den Kategorien „Anlässe und Themen“ zeigen wir jahreszeitlich aktuelle Floristik. Dennoch können wir nicht gewährleisten, dass die einzelnen Blumen in allen Fleurop-Geschäften in ganz Deutschland immer zur Verfügung stehen. Insbesondere bei kurzfristigen Aufträgen kann nur die vorrätige Ware geliefert werden. Aus diesem Grund kann ein Fleurop-Gruß in natura etwas anders aussehen als auf der Abbildung. Das ist ein Beleg dafür, dass jedes Werkstück vor Ort individuell und frisch zusammengestellt wird. In jedem Fall bemühen wir uns, Farbe, Arten und Anmutung so nah am "Vorbild" zu halten wie möglich.

Es ist kein Problem, mit Fleurop Blumen am anderen Ende der Welt liefern zu lassen. Die Blumen-"Kultur", das Verständnis für Floristik ist in fremden Ländern aber oft anders geprägt als in Deutschland. Die Fleurop-Partner vor Ort liefern deshalb stets landestypische Blumengrüße aus, die von den Abbildungen unter fleurop.de abweichen können.

Preise

Blumenpreise unterliegen regionalen und saisonalen Schwankungen. Das ist normal. Für Fleurop-Blumengrüße gelten deshalb stets auch die normalen Ladenpreise. Maßgeblich ist die Preisauszeichnung der Blumen im ausliefernden Fleurop-Geschäft am Empfängerort, und zwar am Liefertag selbst. Die genaue Anzahl der für einen bei fleurop.de mit einem festen Preis bestellten Strauß verwendeten Blumen hängt also von den Preisen des Partnergeschäfts vor Ort ab. Zu beachten ist darüber hinaus, dass die Blumenpreise zu bestimmten Anlässen wie Valentinstag, Muttertag und Weihnachten aufgrund der weltweiten Nachfrage höher liegen als an normalen Tagen.

Für jeden Auftrag innerhalb Deutschlands werden Lieferkosten in Höhe von 7,95 EURO berechnet.

Von Montag bis Freitag ist eine Bestellung für den gleichen Tag bis 15:00 Uhr möglich. An Samstagen bis 11:00 Uhr. Dafür berechnen wir zusätzlich einen Expresszuschlag in Höhe von 5,00 EURO.

Für Eilaufträge bietet Fleurop einen 100-Minuten-Service. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 100 Minuten. Dafür berechnen wir eine Lieferpauschale von 19,00 EUR.

Für die Lieferung an einem Sonntag wird ein Sonntagszuschlag in Höhe von 7,95 EURO berechnet. Bestellungen für Sonntag sind bis Samstag 11:00 Uhr garantiert, bis 12 Uhr unter Vorbehalt möglich. An Sonntagen wie Muttertag (2. Sonntag im Mai) und an Valentinstag (wenn an einem Sonntag) berechnen wir einen Sonntagszuschlag in Höhe von 4,95 EUR. Der normale Sonntagszuschlag entfällt an diesem Tag.

Für den Versand von GutscheinCards (ohne Blumengruß) werden 3,95 EURO Versandkosten berechnet. Die Gutscheine werden per DHL/Post versendet.

Sämtliche Preise beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer und eine Servicepauschale.

Ein Geschenkgutschein kann nicht mit einem Geschenkgutschein bezahlt werden.

Außerhalb Deutschlands fallen Lieferkosten in Höhe von 10,00 EURO an. Fleurop-Grüße ins Ausland sind umsatzsteuerfrei. Die Auslieferung der Blumensträuße im Ausland erfolgt während der dort üblichen Geschäftszeiten. Im Ausland gelten kulturell bedingt oft höhere Mindestpreise, die in Europa und Amerika bei rund 45,00 EURO für einen Strauß liegen.An einigen wenigen Orten im Ausland können weitere Zustellkosten anfallen. Solche Kosten werden dem Kunden nur gesondert in Rechnung gestellt, wenn er vorher über diese Kosten informiert wurde und sich mit der Ausführung des Auftrages einverstanden erklärt hat. Sollte wider Erwarten und im Einzelfall eine Lieferung im Ausland nicht ausführbar sein, geben wir Ihnen unverzüglich eine entsprechende Nachricht und erteilen eine komplette Gutschrift. Fleurop-Grüße ins Ausland sind im Sinne des Umsatzsteuergesetzes nicht steuerbar.

Lieferbedingungen

Blumen

Blumen sind ein Naturprodukt, das saisonal und regional unterschiedlich verfügbar ist. Das bestellte Werkstück wird in jedem Fall vor Ort gemäß Kundenwunsch individuell und frisch zusammengestellt. Die gelieferte Ware kann aber von der Bestellung, insbesondere von einer Fotovorlage, abweichen. Wertgegenstände werden nur auf ausdrückliches Verlangen des Kunden als Beigabe zu einem Fleurop-Gruß übermittelt.

Verfügbarkeit der Leistungen

Fleurop hat ein großes Partner-Netzwerk, welches die Auslieferung von Sträußen von Partner-Floristen ermöglicht. Dennoch kann es vorkommen, dass es für bestimmte Empfängeradressen keine lieferbereiten Floristen gibt. Sollte dies der Fall sein, weisen wir Sie nach Eingabe der Empfängeradresse darauf hin. In diesem Fall besteht weiterhin die Möglichkeit einen Fleurop-Gruß aus der Kategorie „Blumen per Post“ auszuwählen. In machen Regionen ist zudem der 100-Minuten-Service nicht verfügbar. Auch darauf wird im Rahmen des Bestellprozesses hingewiesen.

Lieferzeiten

Die Auslieferung von Fleurop-Grüßen erfolgt an Werktagen zwischen 08:00 und 20:00 Uhr. Die Übergabe der Sträuße erfolgt bis auf Weiteres aufgrund der aktuellen Lage kontaktlos. Dies bedeutet, dass der ausliefernde Fleurop-Partner dazu angehalten ist, sich an die allgemeinen Hygienevorschriften zu halten. Aus diesem Grund soll der Strauß - wenn möglich - vor der Tür abgelegt und dann geklingelt werden. Der Blumenbote wartet dann so lange, bis der oder die Empfänger/in bzw. ein Dritter (bspw. Nachbar/in) den Strauß annimmt. Im Ausland erfolgen die Auslieferungen entsprechend den jeweiligen landesüblichen Lieferzeiten und Auslieferbedingungen.

Artikel, die mit dem Hinweis „Lieferung durch DHL, Hermes oder GO!“ gekennzeichnet sind, werden am ausgewählten Liefertag zwischen 8 und 18 Uhr zugestellt. Es ist nicht möglich, die Lieferzeit einzuschränken. Bitte beachten Sie, dass sich die Auslieferung durch unsere Versandpartner DHL, Hermes und GO! Express & Logistics in Ausnahmefällen um 1 bis 2 Werktage verzögern kann. Darauf haben wir leider keinen Einfluss.

Wird der Empfänger nicht angetroffen und kann der Fleurop-Gruß auch nicht an einen geeigneten Dritten übergeben werden, wird Fleurop den Kunden entsprechend informieren. Die Kosten einer vom Kunden beauftragten erneuten Auslieferung sind vom Kunden zu tragen. Die Höhe der jeweiligen Versandkosten kann in Absatz 2 „Preise“ dieser AGB entnommen werden.

Fleurop-Aufträge, die noch am Tag der Bestellung ausgeliefert werden sollen, müssen dem ausführenden Fleurop-Geschäft bis spätestens 15:00 Uhr, samstags bis 11:00 Uhr, vorliegen.

Lieferungen zu einer bestimmten Uhrzeit werden nur nach ausdrücklicher Vereinbarung zugesagt.

100-Minuten-Service

Fleurop Aufträge des 100-Minuten-Services werden innerhalb von 100 Minuten ab Bestellung geliefert. Die definitive Bestätigung erfolgt mit der Auftragsannahme und wird dem Auftraggebenden Kunden per E-Mail mitgeteilt. Eine Bestellung für den 100-Minuten-Service ist von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 15:00 Uhr möglich. Für diese Aufträge gilt ausschließlich die Bezahlart Kreditkarte und ist von einer Stornierung ausgeschlossen. Ohne eine gültige Telefonnummer des Auftraggebenen, kann die Auslieferung und Annahme der Bestellung nicht garantiert werden.

Lieferadresse

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Empfängeranschrift ist der auftraggebende Kunde verantwortlich. Kann die Lieferung aufgrund einer falschen oder unvollständigen Adressangabe durch den Kunden nicht ausgeführt werden, hat der Kunde sowohl die Versandkosten für die Lieferversuche, die wegen der falschen oder unvollständigen Angabe erfolglos waren, als auch die Versandkosten für eine etwaige spätere erfolgreiche Lieferung zu tragen. Die Höhe der jeweiligen Versandkosten kann dem Abschnitt „Preise“ dieser AGB entnommen werden. Das ausliefernde Fleurop-Geschäft ist berechtigt, den Fleurop-Gruß einschließlich eventueller Beigaben (Grußkarte, Zusatzartikel etc.) Dritten zu übergeben, die für die Weiterleitung an den Empfänger geeignet erscheinen, wenn dieser nicht angetroffen wird. Hat der Kunde im Rahmen des Bestellprozesses ausgewählt, dass der Fleurop-Gruß vor der Tür des Empfängers abgelegt werden soll, wenn dieser nicht angetroffen wird, so trägt er im Falle des Ablegens das Risiko eines Verlustes durch Diebstahl oder Beschädigung durch Dritte. Das ausliefernde Fleurop Geschäft ist berechtigt, nach eigenem Ermessen zu entscheiden, ob das Ablegen vor der Tür möglich ist und der Fleurop-Gruß kein Hindernis darstellt, dass Dritte gefährdet.

Haftung

Unsere Haftung auf Zahlung von Schadens- und Aufwendungsersatz ist ausgeschlossen, soweit dies nicht im Folgenden anders geregelt ist. Der Haftungsausschluss gilt nicht für Schäden, die durch schuldhafte Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht in einer das Erreichen des Vertragszwecks gefährdenden Weise verursacht wurden. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf. Die Haftung ist dabei jedoch auf den vertragstypischen Schaden begrenzt, mit dessen Entstehen jede Vertragspartei aufgrund der ihr zu diesem Zeitpunkt bekannten Umstände rechnen musste. Der Haftungsausschluss gilt ferner nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch uns oder unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen. Die Haftung aus einer gegebenen Garantie oder aus dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Umsatzsteuer

Gemäß Erlass der Senatsverwaltung für Finanzen Berlin vom 7. Dezember 1999 (Geschäftszeichen III B 11 – S 7100 – 6/93) enthält der Auftragswert die im jeweiligen Geschäft geltende gesetzliche Umsatzsteuer.

Bestellprozess & Eingabekorrektur

Sie bestellen in unserem Shop, indem Sie folgende Schritte durchlaufen:

1) Auf Produktübersichtsebene gelangen Sie durch Klick auf das Produkt zur Detailseite des jeweiligen Produktes.

2) Auf Produktdetailseitenebene ist ein Produktpreis als Voreinstellung ausgewählt. Erweiternd haben Sie häufig die Möglichkeit, eine andere Standardgröße (Größe M, L, XL) auszuwählen oder durch manuelle Eingabe eines Wunschbetrages in EURO (€) eine individuelle Größe auszuwählen.

Durch Auswahl der angezeigten Extras und/oder Grußkarten (Auswahl durch Klicken auf das jeweilige Optionsfeld) bereiten Sie Ihre Bestellung für den Warenkorb vor. Durch Klicken des Buttons „Weiter“ auf Produktdetailseitenebene gelangen Sie zum nächsten Bestellschritt.

3) Geben Sie nun die vollständigen Empfängerdaten sowie anschließend das gewünschte Lieferdatum Ihres Blumengrußes ein. Optional können Sie eine Klimaschutzoption auswählen.

Bei Auswahl einer Grußkarte besteht zudem die Möglichkeit, einen selbst verfassten Kartentext in das dafür vorgesehene Textfeld (max. 250 Zeichen) einzugeben. In diesem Bestellschritt besteht die Möglichkeit, weitere Geschenke auszuwählen und die Auswahl zu überarbeiten. Geschenke werden hinzugefügt und entfernt durch einen Klick auf die jeweilige Abbildung.

4) Durch Klicken des Buttons „Weiter zur Kasse“ gelangen Sie direkt zur Eingabemaske für die Absenderdaten. Alternativ können Sie auch „Direkt zu PayPal“ oder bei Nutzung von Apple-Geräten „Mit Apple Pay kaufen“ klicken. In diesem Fall müssen Sie keine Absenderdaten eingeben, sondern wir übernehmen diese von PayPal oder Apple.

Daneben haben Sie die Möglichkeit, den Blumengruß „In den Warenkorb“ zu legen und anschließend weitere Produkte hinzuzufügen. Alle ausgewählten Artikel werden Ihnen dann im Warenkorb angezeigt. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Auswahl zu editieren (Anzahl pro Artikel, Entfernen von Artikeln). Über die obere Navigationsleiste können Sie den Warenkorb jederzeit verlassen, um weitere Artikel aus dem Shop auszuwählen. Über den Button „Warenkorb“ im oberen, rechten Teil des Webshops gelangen Sie jederzeit in den Warenkorb zurück und finden Ihn auf seinem letzten Bearbeitungsstand wieder vor. Nach Abschluss der Warenauswahl gelangen Sie über den Button „Weiter zur Kasse“ zur Eingabemaske für die Absenderdaten.

Alternativ können Sie sich hier in ein bestehendes Kundenkonto einloggen oder mit einer Checkbox wählen, ob sie ein Kundenkonto neu anlegen möchten. In diesem Fall geben Sie zusätzlich zu den Absenderdaten ein Passwort ein.

5) Nach Eingabe der Absenderdaten und Klicken auf „Weiter“ oder nach Klicken auf „Direkt zu PayPal“ gelangen Sie auf die Seite „Prüfen und zahlen“. Auf dieser Seite ist Ihre geplante Bestellung zusammengefasst (insbesondere Rechnungs- und Lieferanschrift, Produkt, Preis, Menge). Bitte bestätigen Sie durch Anhaken des entsprechenden Kästchens, dass Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Fleurop AG akzeptiert und die Widerrufsbelehrung sowie die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen haben. Optional können Sie dort dem Fleurop-Boten besondere Lieferhinweise durch Anklicken der entsprechenden Checkbox übermitteln.

Auf dieser Seite können Sie die Zahlungsart auswählen. Hierbei stehen Ihnen die Zahlungsarten PayPal, Kreditkarte, Lastschrift oder SOFORT-Überweisung zur Verfügung. Markieren Sie das korrespondierende Feld entsprechend Ihrer bevorzugten Zahlungsmethode. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, einen gegebenenfalls vorliegenden Gutscheincode im dafür vorgesehenen Feld „Gutschein-Code“ einzugeben und über den Button „Einlösen“ zu verwenden. Entspricht der Wert des ausgewählten Produkts nicht dem Wert des Gutscheins, verfällt das Restguthaben und kann auch nicht bar ausgezahlt werden.

6) Durch Klicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ bestellen Sie verbindlich und gelangen auf eine Website unseres Zahlungsdienstleisters. . Damit bieten Sie uns den Abschluss eines Kaufvertrags an. Die Information über den Zeitpunkt des Vertragsschlusses finden Sie unter dem entsprechenden Abschnitt (Vertragsabschluss) in den AGB. Je nach ausgewählter Zahlungsmethode geben Sie dann noch Ihre Zahlungsdetails ein.

7) Vor dem Absenden auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ können Sie Ihre auf der Übersichtsseite vollständig angezeigten Bestelldaten korrigieren, indem Sie den Button „Zurück zu(m)...“ betätigen oder indem Sie in Ihrem Browser über den „Zurück-Button“ auf die Seite zurückspringen, auf der Sie die Daten korrigieren möchten.

Gewährleistung & Frischegarantie

Es gilt die gesetzliche Gewährleistung. Darüber hinaus garantiert Fleurop, dass jeder Strauß vom Floristen vor Ort aus den gewünschten Blumen in frischer, einwandfreier Qualität im bestellten Wert gebunden und termingerecht geliefert wird.

Blumen unterliegen einem natürlichen Reifeprozess. Bei Beachtung der Pflegeanleitung hat der Empfänger jedoch mindestens sieben Tage Freude an den Blumen. Sollte es trotz sachgerechter Behandlung der Blumen einmal Grund zur Reklamation geben, kann der Empfänger der Blumen sich bitte mit der beanstandeten Ware umgehend im liefernden Fleurop-Geschäft melden; er erhält dann selbstverständlich Ersatz.

Vertragsabschluss

Mit dem Button „Zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab. Der Vertrag kommt erst zustande, wenn Fleurop dem Kunden innerhalb von fünf Tagen per E-Mail eine Auftragsbestätigung zusendet. Der Vertrag kommt unmittelbar zwischen dem Kunden und der Fleurop AG zustande. Die Vertragssprache ist deutsch.

Die Bestellung kann jederzeit als registrierter Kunde unter "Mein Fleurop" überprüft werden.

Der Kunde kann den Vertrag vor der Auslieferung des Fleurop-Grußes durch eine Mitteilung an Fleurop in Textform (Brief, E-Mail) stornieren.

Artikel, die mit dem Hinweis „Lieferung durch DHL, Hermes oder GO!“ gekennzeichnet sind, können nach Beginn des Versandprozesses und der Übergabe an unsere Versandpartner DHL, Hermes und GO! Express & Logistics nicht mehr storniert oder geändert werden.

Erfolgt die Stornierung am Tage der geplanten Lieferung, hat der Kunde eine Pauschale von 50 % des vereinbarten Preises an Fleurop zu zahlen. Dem Kunden bleibt der Nachweis gestattet, dass Fleurop und dem ausführenden Fleurop-Geschäft durch die Stornierung gar keine Kosten oder nur wesentlich geringere Kosten als 50% des vereinbarten Preises entstanden sind. Aufträge des 100-Minuten-Services sind von einer Stornierung ausgeschlossen.

Ihre Bestellungen werden bei uns nach Vertragsschluss gespeichert. Sollten Sie Ihre Unterlagen zu Ihren Bestellungen verlieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail, Telefon oder Fax an uns. Wir senden Ihnen gerne eine Kopie der Daten Ihrer Bestellung zu.

Zahlung

Der Rechnungsbetrag wird unmittelbar nach der Zusendung der Auftragsbestätigung der Kreditkarte belastet oder via PayPal oder SOFORT reguliert. Wenn Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben, erfolgt der Einzug der Lastschrift am nächsten Geschäftstag, frühestens 24 Stunden, nachdem wir Ihren Auftrag per E-Mail bestätigt haben. Die Frist für die Vorabankündigung wird entsprechend verkürzt. Der Kunde sichert zu, für die Deckung des Kontos zu sorgen. Kosten, die aufgrund von Nichteinlösung oder Rückbuchung der Lastschrift entstehen, gehen zu Lasten des Kunden, solange die Nichteinlösung oder die Rückbuchung nicht durch Fleurop verursacht wurde.

Jugendschutz

Sie bestätigen mit dem Akzeptieren dieser AGB im letzten Schritt des Bestellprozesses, dass Sie volljährig (mindestens 18 Jahre alt) sind und die Abgabe bzw. Lieferung alkoholischer Getränke an Sie somit nach dem JuSchG zulässig ist.

Widerrufsrecht

Verbraucher haben beim Abschluss eines Fernabsatzvertrages ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Ein Verbraucher ist jede natürliche Person, die den Vertrag zu einem Zweck abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB). Ein Fernabsatzvertrag liegt vor, wenn der Vertrag unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln - insbesondere per Brief, Telefon, E-Mail oder Fax - oder über das Internet, geschlossen wird.

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht allerdings insbesondere nicht bei folgenden Verträgen:

  • Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  • Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können (insbesondere Blumen) oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  • Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Verbraucher haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Handelt es sich um einen Vertrag über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der

Fleurop AG,
Lindenstr. 3-4
12207 Berlin

Telefon: 030 / 71371-0,
Fax: 030 / 71371-198,
E-Mail: info@fleurop.de,

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

Fleurop AG,
Lindenstr. 3-4
12207 Berlin

Fax: 030 / 71371-198
E-Mail: info@fleurop.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistungen (*):

Bestellt am (*)/erhalten am (*):

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

(Wenn vorhanden, bitte Bestell- oder Auftragsnummer angeben; dies hat jedoch keine Auswirkungen auf die Gültigkeit des Widerrufs):

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

_______________

(*) Unzutreffendes streichen.

Das Muster-Widerrufsformulars als Word-Dokument:

Download

Eigentumsvorbehalt / Aufrechnung / Zurückbehaltungsrecht

Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.

Eine Aufrechnung gegen unsere Ansprüche aus diesem Vertrag ist nur möglich mit

Gegenforderungen, die auf unserer Mängelgewährleistung beruhen und

in allen übrigen Fällen ausschließlich mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen.

Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht. Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig sofern dies zulässig ist.

Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns vor, diese AGB mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Es gelten die jeweils bei Vertragsschluss gültigen AGB.

Online-Plattform Der EU-Kommission zu aussergerichtlichen Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Hinweis gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)

Die Fleurop AG nimmt an keinem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des VSBG teil. Eine gesetzliche Verpflichtung hierzu besteht nicht.