Dekotipp: Pfingstrosen in der Schale arrangieren

Es muss nicht immer die Vase sein. Die opulenten Pfingstrosen lassen sich ganz einfach und vielfältig arrangieren. Mit dieser Dekoidee zeigen wir Euch, wie Ihr einzelne Pfingstrosen in einer Schale gekonnt und minimalistisch auf Eurer Kommode, im Wohnzimmer oder auf Eurem Esstisch in Szene setzen könnt. 

Benötigte Materialien:

  • Einige Pfingstrosen Euer Wahl
  • Eine große Schale
  • Drahtgitter
  • Wasser

Anleitung für die Pfingstrosendeko - wir zeigen Dir, wie es geht:

Draht wird für die Schale in Form gebogen

Step 1: Draht zuschneiden

Zuerst schneidet Ihr Euch den Draht zurecht. Wir empfehlen Euch, den Draht doppelt zu nehmen, denn damit gebt Ihr den Pfingstrosen später mehr Halt. Danach biegt Ihr den Draht an den Ecken so zurecht, dass er in die Schale passt.

Draht wird in der Schale platziert

Step 2: Draht zurechtbiegen

Damit sich die Pfingstrosen später besser arrangieren lassen, empfehlen wir Euch einen Abstand zwischen dem Draht und dem Boden sowie zwischen den zwei Lagen des Drahts.

Schale wird mir Wasser befüllt

Step 3: Schale mit Wasser befüllen

Danach befüllt Ihr die Schale mit Wasser.

Pfingstrosen werden zugeschnitten

Step 4: Pfingstrosen anschneiden

Als Nächstes müssen die Pfingstrosen noch auf die gewünschte Länge zugeschnitten werden. Achtet hierbei unbedingt darauf, dass Ihr die Länge so wählt, dass die Pfingstrosen das Wasser erreichen.

Pfingstrosen werden in der Schale arrangiert

Step 5: Pfingstrosen arrangieren

Als Letztes müsst Ihr nur noch die Blumen in der Schale arrangieren.

die fertig in der Schale arragnierten Pfingstrosen werden auf den Tisch gestellt

Fertig!

Die Schale macht sich super auf einer schönen Kommode im Wohnzimmer oder aber auch als Deko-Highlight auf dem Esstisch.


Lust auf Pfingstrosen bekommen?


Autor: Franzi von Fleurop
Portrait von Franzi von Fleurop

Wenn es um die neusten Trends geht, blüht unsere Social Media Managerin Franzi erst so richtig auf. Als Fotografin und DIY-Liebhaberin springt sie regelmäßig mit kreativen Ideen dort ein wo die Worte enden.