Simple Idee mit viel Effekt - das beschreibt diese edle Platzdeko mit Amaryllis am besten. Das Tolle daran: Nach dem Weihnachtsessen können Deine Gäste die schöne Blüte in der Weihnachtskugel als kleines Geschenk mit nach Hause nehmen und ihr Zuhause mit der Amaryllis dekorieren.

Benötigte Materialien:

  • verschiedenfarbige Amaryllis (diese erhältst Du bei Deinem Floristen vor Ort)
  • Scharfes Messer 
  • Goldene Weihnachtskugeln 
  • Packpapier 
  • Stift 
  • Jutekordel

Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Amaryllis-Deko:

Amaryllis kürzen und anschneiden

Step 1: Amaryllis anschneiden

Schneide die Amaryllis im ersten Schritt knapp unter ihrem Kopf schräg an.

Weihnachtskugel mit Wasser befüllen

Step 2: Weihnachtskugel mit Wasser befüllen

Nimm den Aufhänger der Weihnachtskugel ab und befülle die Weihnachtskugel mit so viel Wasser, dass die Amaryllis darin versorgt werden kann. Achtung: Fülle sie nicht zu voll, damit das Wasser nicht aus der Kugel austritt, wenn Du diese später auf dem Teller platzieren möchtest.

Amaryllis in die Weihnachtskugel arrangieren

Step 3: Amaryllis in Weihnachtskugel arrangieren

Stecke nun vorsichtig die Amaryllis in die Öffnung der Weihnachtskugel.

Fertige Platzdeko mit Amaryllis

Fertig!

Füge im letzten Schritt das Namensschild hinzu. Wir haben uns für Packpapier als Material entschieden, da uns der natürliche Look im Kontrast zu der edlen Weihnachtskugel gut gefallen hat. Wem die Deko noch nicht weihnachtlich genug ist, kann den Weihnachtstisch auch ausschließlich mit roten Amaryllis dekorieren.


Lust auf Amaryllis bekommen?


Jetzt Amaryllis online bestellen

Autor: Dany von Blooms & Franzi von Fleurop

Das Beste aus zwei Welten! Bei Dany und Franzi treffen Social-Media-Trends auf die kreative Welt der Floristik.