Fleurop

Kontakt & Über Uns
030 / 713 710 Kontaktformular

Sie möchten mehr über Fleurop wissen?

Fleurop-Vorteile

Ein Fest für die ganze Familie

Gartenfest Schloss Eyrichshof

Kennen Sie das kleine Städtchen Ebern in Unterfranken? Nein? Dann wird es aber höchste Zeit! Die beste Gelegenheit bietet sich am Pfingstwochenende: Vom 14. bis 16. Mai 2016 findet nämlich rund um das dort gelegene Schloss Eyrichshof bereits zum 13. Mal ein großes Gartenfest statt. Mehr als 170 Aussteller präsentieren ihre Produkte, ein attraktives Rahmenprogramm für Jung und Alt rundet den Ausflug ab.

 

Sie Some descriptionfinden Eyrichshof etwa einen Kilometer nördlich des Stadtzentrums von Ebern. Das ehemalige Wasserschloss ist seit dem 14. Jahrhundert im Besitz der Freiherren von Rotenhan und wird auch heute noch von den Eigentümern bewohnt. Die Besonderheit von Eyrichshof ist die Offenheit und der Liebreiz des 700 Jahre alten Schlosses, das von einem großen Park umgeben ist. Der intakte Gutshof, ein großzügiger Innenhof, Remisen und Orangerie schaffen interessante Ausstellungsflächen und bieten allerlei zu entdecken. Ein großer Anreiz für viele Besucher ist, dass an diesem Wochenende die Möglichkeit besteht, die Innenräume des Privatschlosses bei Führungen zu besichtigen.

 

  

Von A wie Afrika bis Z wie Zitrusbäumchen

 

Blumen- Some descriptionund Gartenfreunde kommen an den drei Veranstaltungstagen voll auf ihre Kosten: Auf dem sommerlichen Outdoor-Markt bieten mehr als 170 Aussteller eine schier unerschöpfliche Fülle an hochwertigen und besonderen Nischenprodukten feil, sodass ein Tag kaum reicht, um sich alles anzuschauen. Neben kreativer Gartenkunst, antiken und modernen Gartendekorationen und Accessoires können vielfältige Blumen und Pflanzen – oftmals direkt vom Züchter beziehungsweise aus eigenem Anbau – erworben werden: Rosen, Stauden und Gehölze, Beet- und Balkonblumen, aber auch floristische Arbeiten und Exoten sowie Kräuter aus aller Welt, Duft- und Heilpflanzen. Ein Anziehungspunkt für männliche Besucher dürften die Stände mit Gartengeräten wie Rasenmäher, Motorsense, Motorsäge und Mähroboter sein. Darüber hinaus werden Schmuck, Geschenkartikel, Kunst und Kunsthandwerk sowie Mode für Damen, Herren und Kinder angeboten – und auch die Kulinarik kommt nicht zu kurz.

 

Live-Musik, Shows, Führungen und vieles mehr!

 

Die Some descriptionMarktstände allein würden aber noch nicht den typischen Charme des Gartenfestes auf Schloss Eyrichshof ausmachen. Dieser entsteht erst durch das abwechslungsreiche Rahmenprogramm – denn hier ist einiges geboten: Zwei Duos und eine Blues-Band sorgen an den drei Veranstaltungstagen für authentische Live-Musik und kleine wie große Besucher dürften ihren Spaß an sportlich-unterhaltsamen Shows mit Hunden und Pferden haben. Das umfangreiche kreative Kinderprogramm bietet Schmieden zum Mitmachen, Bogenschießen, Papierschöpfen sowie Bachläufe und Wasserspiele. Neu dieses Jahr dabei sind ein Kinderkarussell und Darts. Hobbygärtner können bei speziellen Gartenvorträgen an den Ständen noch etwas dazulernen (siehe Info-Box) oder sich Rat vom Pflanzendoktor holen. Für Kinder ist Nervenkitzel garantiert bei den Gespensterführungen, die mehrmals täglich auf dem Dachboden des Schlosses stattfinden. Und wenn das Wetter nicht mitspielen sollte: Selbst bei Regen lohnt sich ein Besuch beim Gartenfest – über 1.500 Quadratmeter des Geländes sind überdacht.


Weitere Inhalte dieser Ausgabe

04-07 Iris_Staude des Jahres
Mit ihren prächtigen Blüten in vielen leuchtenden Farben ist die Iris eine Zierde in jedem Beet. 

08 Strauß des Monats
Um sich bei einem liebevollen Menschen für seine Art oder eine gute Tat zu bedanken, gibt es wohl kein besseres Geschenk als Blumen. 

10-11 Blumen ins Krankenhaus
Ein lieber Mensch aus dem Familien- oder Freundeskreis ist erkrankt und liegt in der Klinik, Sie haben aber keine Zeit, ihm spontan einen Besuch abzustatten oder wohnen kilometerweit entfernt? 

16 Gewinnspiel
Fleurop AG verlost in diesem Monat 30 Sträuße "Der Duft des Sommers". Vielleicht haben Sie ja Glück. 

Bunte Blumenwelt

Ihr Kundenmagazin von Fleurop - Blumiger Lesespass zum mitnehmen

Some description

Zwölf Jahre lang trug unser beliebtes Fleurop-Kundenmagazin den Titel „feelings“. Das seit 1961 bestehende Heft wurde im Lauf der Jahrzehnte in Inhalt und Gestaltung immer wieder verändert und an die jeweils aktuellen Trends und Lesergewohnheiten angepasst. Mit der Rückkehr zum allerersten Titel Bunte Blumenwelt haben wir den Wunsch vieler Partner und Leser berücksichtigt, wieder einen deutschen Namen zu wählen. Die Entscheidung für „Bunte Blumenwelt“ und der Neugestaltung des Covers fiel nach einer ausgiebigen Arbeitsphase unter Berücksichtigung zahlreicher Anregungen und Argumente. Auch inhaltlich wird sich mit der Bunten Blumenwelt etwas verändern. Bereits im Laufe des Jahres 2015 haben wir auf Wunsch vieler Partnerfloristen redaktionell verstärkt auf mehr Themen rund um Blumen, Floristik und Zierpflanzen gesetzt. Ab November bietet die Kundenzeitschrift zudem anstelle des Horoskops ein erweitertes Rätselangebot. Neben dem Logikrätsel Sudoku sind weitere Rätselformate rund um Blumen und Pflanzen hinzugekommen. Außerdem erfahren die Leser in der Bunten Blumenwelt Interessantes über die Besonderheiten des Fleurop-Services und bekommen anlassbezogene oder saisonale Anregungen aus unserem Produktsortiment. Das Gewinnspiel auf der Rückseite wird es weiterhin geben.

 

Ausgewählte, vergangene Magazin-Ausgaben im Archiv-Überblick

zur Ausgabe April 2020 geht es hier:

  

 Some description




zur Ausgabe Dezember 2019 geht es hier:

  

 Some description


zur Ausgabe November 2019 geht es hier:

  

 Some description


zur aktuellen Ausgabe Oktober geht es hier:

  

 Some description


zur aktuellen Ausgabe September geht es hier:

  

 Some description


zur aktuellen Ausgabe August geht es hier:

  

 Some description


zur aktuellen Ausgabe Juli geht es hier:

 

Some description


zur aktuellen Ausgabe Juni geht es hier:

 

Some description


zur aktuellen Ausgabe Mai geht es hier:

 

Some description


zur aktuellen Ausgabe April geht es hier:

 

Some description


zur aktuellen Ausgabe März geht es hier:

 

Some description


zur aktuellen Ausgabe Februar geht es hier:

 

Some description


zur aktuellen Ausgabe Januar geht es hier:

 

Some description


zur aktuellen Ausgabe Dezember geht es hier:

 

Some description


zur aktuellen Ausgabe November geht es hier:

 

Some description


zur aktuellen Ausgabe Oktober geht es hier:

 

Some description


zur aktuellen Ausgabe September geht es hier:

 

Some description


zur aktuellen Ausgabe August geht es hier:

 

Some description


zur aktuellen Ausgabe Juli geht es hier:

 

Some description


zur aktuellen Ausgabe Juni geht es hier:

 

Some description


zur aktuellen Ausgabe Mai geht es hier:

 

Some description


zur aktuellen Ausgabe April geht es hier:

 

Some description


zur aktuellen Ausgabe März geht es hier:

 

Some description


zur aktuellen Ausgabe Februar geht es hier:

 

Some description


zur aktuellen Ausgabe Januar geht es hier:

 

Some description


zur aktuellen Ausgabe Dezember geht es hier:

 

Some description


zur aktuellen Ausgabe November geht es hier:

 

Some description


zur aktuellen Ausgabe Oktober geht es hier:

 

Some description


zur aktuellen Ausgabe September geht es hier

 

Some description


zur aktuellen Ausgabe August geht es hier:
 

Some description


zur aktuellen Ausgabe Juli geht es hier:
 

Some description


zur aktuellen Ausgabe Juni geht es hier

Some descriptionSome description


zur aktuellen Ausgabe Mai geht es hier

Some description


zur aktuellen Ausgabe April geht es hier

Some description


zur aktuellen Ausgabe März geht es hier

Some description


zur aktuellen Ausgabe Februar geht es hier

Some description


zur aktuellen Ausgabe Januar geht es hier

Some description


Zur Ausgabe Dezember geht es hier:

Some description


Zur Ausgabe November geht es hier

Some descriptionSome description


Zur Ausgabe Oktober geht es hier:

Some description


Zur Ausgabe September geht es hier:

Some description


Zur aktuellen Ausgabe August geht es hier:

Some description


Zur Ausgabe Juli geht es hier:

Some description


Zur aktuellen Ausgabe Juni geht es hier:

Some description


Zur aktuellen Ausgabe Mai geht es hier

Some description


Zur Ausgabe April geht es hier

Some description


Zur Ausgabe März geht es hier

Some description


Zur Ausgabe Februar geht es hier:

Some description


Zur Ausgabe Januar geht es hier

Some description


Innerdeutsche Lieferungen

Für jeden Auftrag innerhalb Deutschlands werden Lieferkosten in Höhe von 7,95 EURO berechnet. Am Werktag ist eine Bestellung für den gleichen Tag bis 15:00 Uhr möglich. Dafür berechnen wir zusätzlich einen Expresszuschlag in Höhe von 5,00 EURO. Für Eilaufträge bietet Fleurop einen 100-Minuten-Service. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 100 Minuten. Dafür berechnen wir eine Lieferpauschale von 19,00 EURO. Für die Lieferung an einem Sonntag wird ein Sonntagszuschlag in Höhe von 7,95 EURO berechnet. Bestellungen für Sonntag sind bis Samstag 11:00 Uhr möglich. Für den Versand von GutscheinCards und Fleurin-Cheques (ohne Blumengruß) werden 3,95 EURO Versandkosten berechnet. Alle Preise sind inkl. der gesetzlichen MwSt.

Lieferungen ins Ausland

Außerhalb Deutschlands fallen Lieferkosten in Höhe von 10,00 EURO an. Fleurop-Grüße ins Ausland sind umsatzsteuerfrei. Die Auslieferung der Blumensträuße im Ausland erfolgt während der dort üblichen Geschäftszeiten. Mehrkosten, die durch erhöhte Zustellkosten bei einigen wenigen Orten im Ausland anfallen können, können dem Kunden – selbstverständlich nur nach Rücksprache - gesondert in Rechnung gestellt werden.

Lieferung von Weihnachtsbäumen

Für den Versand von Weihnachtsbäumen werden Lieferkosten von 9,95€ und zzgl. ein Sperrgutzuschlag von 9,95€ berechnet.