Fleurop

Kontakt & Über Uns
030 / 713 710 Kontaktformular

Sie möchten mehr über Fleurop wissen?

Fleurop-Vorteile

Mitnehmen erwünscht!

Lonely Bouquet Day

  

 „Aussetzen, suchen und finden“ heißt es am letzten Sonntag im Juni wieder auf der ganzen Welt. Denn bereits zum siebten Mal findet der „Lonely Bouquet Day“ statt. An diesem Tag, also dem 30. Juni, sind alle Menschen dazu aufgerufen, anderen mit ein paar Blümchen eine unverhoffte Freude zu bereiten. Mitmachen kann jeder – hier erfahren Sie, wie’s geht!
   

Some description

„Es liegt ein unsagbares Glück darin, zu geben, ohne dafür etwas haben zu wollen. Das ist das größte Geschenk, das es gibt.“ Das Zitat aus einem Buch des peruanischen Schriftstellers Sergio Bambaren könnte auch das Motto des Lonely Bouquet Days sein. Diesen rief vor sechs Jahren eine junge Frau aus Belgien ins Leben. Mit einem sympathischen Video auf YouTube lud sie die Menschen in aller Welt dazu ein, es ihr gleich zu tun und eben am letzten Sonntag im Juni – dem „Tag des einsamen Blumenstraußes“ – Blumen in einem Glas an öffentlichen Plätzen „auszusetzen“. Ein daran befestigter Anhänger sollte den überraschten Finder dazu auffordern, das Arrangement als Geschenk mit nach Hause zu nehmen. Mittlerweile hat sie Nachahmer in aller Welt gefunden, die diese schöne Idee weitertragen und damit fremden Menschen eine unverhoffte Freude bereiten.

Kleine Geste, große Wirkung

Das Schöne an dem weltweiten Aktionstag ist, dass jeder mitmachen kann. Wer sich ein paar Blumen aus dem eigenen Garten holt oder sie auf einer Wiese pflückt, muss nicht einmal Geld ausgeben. Sie können aber auch bei Ihrem Fleurop-Floristen nachfragen, ob er ein paar übrig gebliebene Blumen für Sie hat. Am meisten Spaß macht es, wenn man sich mit Freunden oder mit den Kindern zusammensetzt und gemeinsam die Lonely Bouquets vorbereitet. Dazu muss jeder nur ein paar leere und sauber gespülte Marmeladen- oder Gurkengläser mitbringen, Schere, Stift, Papier und Schnur. Wichtig: Am Ende nicht vergessen, den Anhänger mit der Aufschrift „Lonely Bouquet Day“ und „Nimm mich mit! Ich bin eine kleine Aufmerksamkeit, die Dir Freude bereiten soll!“ am Glas zu befestigen. Danach kann es losgehen mit dem heimlichen Aussetzen der Lonely Bouquets an originellen Plätzen.

Some description
Some description

Andere teilhaben lassen

Natürlich können Sie auch selbst auf Lonely-Bouquet-Safari gehen und nach kleinen Sträußen Ausschau halten. Auch immer mehr Fleurop-Floristen nehmen an der sympathischen Aktion teil und setzen am 30. Juni kleine Blumensträußchen aus. Egal, ob Sie selbst Lonely Bouquets verteilen oder eins finden: Wir freuen uns über Fotos und Berichte! Senden Sie uns diese einfach als Leserbrief an bunte-blumenwelt@fleurop.de. Außerdem lohnt es sich, rund um den Lonely Bouquet Day einen Blick in die Social-Media-Kanäle von Fleurop zu werfen. Auf der Facebook-Seite von Fleurop können Sie Fotos von Ihren selbst gebundenen Sträußchen oder Fundstücken posten und andere daran teilhaben lassen; außerdem verlosen wir unter den originellsten Foto-Posts drei Sträuße! Machen Sie mit – jeder kann dazu beitragen, dass die Erfolgsgeschichte des Lonely Bouquet Days anhält.


Some description

Weitere Inhalte dieser Ausgabe
   

03 Bunt gemischt
Auf dieser Seite finden Sie Wissenswertes und interessante Produkte rund um Blumen, Pflanzen und Fleurop.

04-07 Balkonpflanzen
Mit den richtigen Blumen und Pflanzen verwandeln Sie Ihren Balkon in eine Wohlfühloase - ganz egal, ob er die volle Mittagssonne abbekommt, im Halbschatten liegt oder sogar ganz im Schatten.

08 Strauß des Monats
In dieser Rubrik präsentieren wir Ihnen die schönsten Blumensträuße aus dem Fleurop-Onlineshop.

10-11 Lonely Bouquet Day
Halten Sie am 30. Juni an öffentlichen Plätzen Ausschau nach kleinen Sträußchen mit dem Anhänger „Nimm mich mit!“.

12-13 Woche der botanischen Gärten
Vom 8. bis 16. Juni findet in zahlreichen botanischen Gärten eine Aktionswoche mit vielen Sonderveranstaltungen unter dem Motto „Forscher, Sammler, Pflanzenjäger - unterwegs mit Humboldt & Co.“ statt.

16 Gewinnspiel

Mitnehmen erwünscht!

Lonely Bouquet Day

  

 „Aussetzen, suchen und finden“ heißt es am letzten Sonntag im Juni wieder auf der ganzen Welt. Denn bereits zum siebten Mal findet der „Lonely Bouquet Day“ statt. An diesem Tag, also dem 30. Juni, sind alle Menschen dazu aufgerufen, anderen mit ein paar Blümchen eine unverhoffte Freude zu bereiten. Mitmachen kann jeder – hier erfahren Sie, wie’s geht!
   

Some description

„Es liegt ein unsagbares Glück darin, zu geben, ohne dafür etwas haben zu wollen. Das ist das größte Geschenk, das es gibt.“ Das Zitat aus einem Buch des peruanischen Schriftstellers Sergio Bambaren könnte auch das Motto des Lonely Bouquet Days sein. Diesen rief vor sechs Jahren eine junge Frau aus Belgien ins Leben. Mit einem sympathischen Video auf YouTube lud sie die Menschen in aller Welt dazu ein, es ihr gleich zu tun und eben am letzten Sonntag im Juni – dem „Tag des einsamen Blumenstraußes“ – Blumen in einem Glas an öffentlichen Plätzen „auszusetzen“. Ein daran befestigter Anhänger sollte den überraschten Finder dazu auffordern, das Arrangement als Geschenk mit nach Hause zu nehmen. Mittlerweile hat sie Nachahmer in aller Welt gefunden, die diese schöne Idee weitertragen und damit fremden Menschen eine unverhoffte Freude bereiten.

Kleine Geste, große Wirkung

Das Schöne an dem weltweiten Aktionstag ist, dass jeder mitmachen kann. Wer sich ein paar Blumen aus dem eigenen Garten holt oder sie auf einer Wiese pflückt, muss nicht einmal Geld ausgeben. Sie können aber auch bei Ihrem Fleurop-Floristen nachfragen, ob er ein paar übrig gebliebene Blumen für Sie hat. Am meisten Spaß macht es, wenn man sich mit Freunden oder mit den Kindern zusammensetzt und gemeinsam die Lonely Bouquets vorbereitet. Dazu muss jeder nur ein paar leere und sauber gespülte Marmeladen- oder Gurkengläser mitbringen, Schere, Stift, Papier und Schnur. Wichtig: Am Ende nicht vergessen, den Anhänger mit der Aufschrift „Lonely Bouquet Day“ und „Nimm mich mit! Ich bin eine kleine Aufmerksamkeit, die Dir Freude bereiten soll!“ am Glas zu befestigen. Danach kann es losgehen mit dem heimlichen Aussetzen der Lonely Bouquets an originellen Plätzen.

Some description
Some description

Andere teilhaben lassen

Natürlich können Sie auch selbst auf Lonely-Bouquet-Safari gehen und nach kleinen Sträußen Ausschau halten. Auch immer mehr Fleurop-Floristen nehmen an der sympathischen Aktion teil und setzen am 30. Juni kleine Blumensträußchen aus. Egal, ob Sie selbst Lonely Bouquets verteilen oder eins finden: Wir freuen uns über Fotos und Berichte! Senden Sie uns diese einfach als Leserbrief an bunte-blumenwelt@fleurop.de. Außerdem lohnt es sich, rund um den Lonely Bouquet Day einen Blick in die Social-Media-Kanäle von Fleurop zu werfen. Auf der Facebook-Seite von Fleurop können Sie Fotos von Ihren selbst gebundenen Sträußchen oder Fundstücken posten und andere daran teilhaben lassen; außerdem verlosen wir unter den originellsten Foto-Posts drei Sträuße! Machen Sie mit – jeder kann dazu beitragen, dass die Erfolgsgeschichte des Lonely Bouquet Days anhält.


Some description

Weitere Inhalte dieser Ausgabe
   

03 Bunt gemischt
Auf dieser Seite finden Sie Wissenswertes und interessante Produkte rund um Blumen, Pflanzen und Fleurop.

04-07 Balkonpflanzen
Mit den richtigen Blumen und Pflanzen verwandeln Sie Ihren Balkon in eine Wohlfühloase - ganz egal, ob er die volle Mittagssonne abbekommt, im Halbschatten liegt oder sogar ganz im Schatten.

08 Strauß des Monats
In dieser Rubrik präsentieren wir Ihnen die schönsten Blumensträuße aus dem Fleurop-Onlineshop.

10-11 Lonely Bouquet Day
Halten Sie am 30. Juni an öffentlichen Plätzen Ausschau nach kleinen Sträußchen mit dem Anhänger „Nimm mich mit!“.

12-13 Woche der botanischen Gärten
Vom 8. bis 16. Juni findet in zahlreichen botanischen Gärten eine Aktionswoche mit vielen Sonderveranstaltungen unter dem Motto „Forscher, Sammler, Pflanzenjäger - unterwegs mit Humboldt & Co.“ statt.

16 Gewinnspiel

Innerdeutsche Lieferungen

Für jeden Auftrag innerhalb Deutschlands werden Lieferkosten in Höhe von 6,95 EURO berechnet. Am Werktag ist eine Bestellung für den gleichen Tag bis 15:00 Uhr möglich. Dafür berechnen wir zusätzlich einen Expresszuschlag in Höhe von 5,00 EURO. Für Eilaufträge bietet Fleurop einen 100-Minuten-Service. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 100 Minuten. Dafür berechnen wir eine Lieferpauschale von 19,00 EURO. Für die Lieferung an einem Sonntag wird ein Sonntagszuschlag in Höhe von 7,95 EURO berechnet. Bestellungen für Sonntag sind bis Samstag 11:00 Uhr möglich. Für den Versand von GutscheinCards und Fleurin-Cheques (ohne Blumengruß) werden 3,95 EURO Versandkosten berechnet. Alle Preise sind inkl. der gesetzlichen MwSt.

Lieferungen ins Ausland

Außerhalb Deutschlands fallen Lieferkosten in Höhe von 10,00 EURO an. Fleurop-Grüße ins Ausland sind umsatzsteuerfrei. Die Auslieferung der Blumensträuße im Ausland erfolgt während der dort üblichen Geschäftszeiten. Mehrkosten, die durch erhöhte Zustellkosten bei einigen wenigen Orten im Ausland anfallen können, können dem Kunden – selbstverständlich nur nach Rücksprache - gesondert in Rechnung gestellt werden.