Fleurop

Kontakt & Über Uns
030 / 713 710 Kontaktformular

Sie möchten mehr über Fleurop wissen?

Fleurop-Vorteile

Foto: Yves Sucksdorff

2013-HEUTE

Mit der Strategie 20.20 setzte sich Fleurop ehrgeizige Ziele, die ganz besonders auch die Stärkung der Branche ins Auge fassen. Ein Fokus liegt auf dem Einsatz für den Klimaschutz. Fleurop unterstützt Projekte zur Kompensation von CO2-Emissionen, die durch die Produktion und den Transport von Schnittblumen entstehen. Auf der Website gibt es bei jeder Straußbestellung die Option zu spenden und so in den Klimaschutz zu investieren.

Ein weiterer Fokus liegt auf der Aus- und Weiterbildung, die bis heute mit unterschiedlichen Aktionen gefördert und in den Mittelpunkt gestellt wird: Mit der Gründung von Fleurops Jungen Wilden soll der Berufsstand der Floristen in der Öffentlichkeit attraktiver dargestellt werden, um auch junge Menschen für Floristik zu begeistern – dies tut der Zusammenschluss bis heute mit Erfolg.

Auch die Deutsche Meisterschaft der Floristen in Berlin, die gemeinsam mit dem Fachverband Deutscher Floristen organisiert und in den Jahren 2012 bis 2018 im zweijährigen Rhythmus veranstaltet wurde, übertraf stets die Erwartungen aller: Durch die Veranstaltung nahmen hunderttausende Menschen den Berufsstand der Floristen wahr. Auch Azubis hatten die Möglichkeit, zu glänzen: Die Parallelveranstaltung, genannt Fleurops Junge Wilde Azubi-Cup, gab Auszubildenden die Möglichkeit, ihr Können in der Öffentlichkeit unter Beweis zu stellen – mit Begleitung und Unterstützung durch Fleurops Junge Wilde.

Mit Angeboten wie der „Junge Talente“-Seite auf Facebook mit Mitmachangeboten und Verlosungen sowie mit der 2018 eingerichteten Website „Pflück Dein Glück“ werden angehende Floristen und Interessierte zusätzlich unterstützt. Und damit nicht genug: Im Januar 2019 wurde auf der Internationalen Pflanzenmesse (IPM) in Essen die Online- und Offline-Plattform Fleurop-Akademie vorgestellt: Mit der Fleurop-Akademie werden sowohl Floristen in der Ausbildung als auch ausgebildete Floristen beim „lebenslangen Lernen“ unterstützt. Die Akademie ist auch für andere Bildungsträger offen und soll der gesamten Branche zugutekommen.

Auch auf Seiten des Marketings wurde es laut: 2016 feierte man mit der crossmedialen Fleurop-Kampagne „Jeder verdient Blumen“ im TV, im Social-Media-Bereich, mit Event- und Live-Kommunikation sowie in den eigenen Printmedien große Erfolge. Insgesamt sechs TV-Spots waren zur besten Sendezeit kurz vor der Tagesschau in der ARD zu sehen. Die in Südafrika gedrehten Spots wurden 2017 vom Art Directors Club (ADC) mit dem renommierten Werbepreis „ADC-Nagel in Bronze“ ausgezeichnet. Neben ganzjährigen Kampagnen dieser Art bleiben auch Schenkanlasstage wie Valentinstag und Muttertag weiterhin wichtige Pfeiler der Marketingarbeit. Der Muttertag 2019 wurde mit der Kampagne „Die Zeiten ändern sich. Mama bleibt die Beste.“ durch Offline-Maßnahmen wie Outdoor-Werbung und Online-Maßnahmen auf reichweitenstarken Social-Media-Kanälen beworben. Auch im Kultur-Sponsoring ist Fleurop aktiv: Exklusive Kooperationen mit dem Staatstheater Nürnberg und der Deutschen Oper Berlin machen floristische Handwerkskunst einem breiten Publikum zugänglich und sorgen für emotionale Momente – sowohl auf der Bühne als auch im Publikum.

Innerdeutsche Lieferungen

Für jeden Auftrag innerhalb Deutschlands werden Lieferkosten in Höhe von 6,95 EURO berechnet. Am Werktag ist eine Bestellung für den gleichen Tag bis 15:00 Uhr möglich. Dafür berechnen wir zusätzlich einen Expresszuschlag in Höhe von 5,00 EURO. Für Eilaufträge bietet Fleurop einen 100-Minuten-Service. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 100 Minuten. Dafür berechnen wir eine Lieferpauschale von 19,00 EURO. Für die Lieferung an einem Sonntag wird ein Sonntagszuschlag in Höhe von 7,95 EURO berechnet. Bestellungen für Sonntag sind bis Samstag 11:00 Uhr möglich. Für den Versand von GutscheinCards und Fleurin-Cheques (ohne Blumengruß) werden 3,95 EURO Versandkosten berechnet. Alle Preise sind inkl. der gesetzlichen MwSt.

Lieferungen ins Ausland

Außerhalb Deutschlands fallen Lieferkosten in Höhe von 10,00 EURO an. Fleurop-Grüße ins Ausland sind umsatzsteuerfrei. Die Auslieferung der Blumensträuße im Ausland erfolgt während der dort üblichen Geschäftszeiten. Mehrkosten, die durch erhöhte Zustellkosten bei einigen wenigen Orten im Ausland anfallen können, können dem Kunden – selbstverständlich nur nach Rücksprache - gesondert in Rechnung gestellt werden.

Lieferung von Weihnachtsbäumen

Für den Versand von Weihnachtsbäumen werden Lieferkosten von 9,95€ und zzgl. ein Sperrgutzuschlag von 9,95€ berechnet.