Fleurop

Fragen? Anregungen?
Wir sind für Sie da!

       

Fleurop auf der IPM 2017

in neuer Floristikhalle vertreten

 

Aufgrund der Umgestaltung des Messegeländes in Essen ist Fleurop mit seinem Stand in den neu geschaffenen Floristikbereich in Halle 6 umgezogen. Die Fachbesucher können sich auf innovative Produkte und Vertriebskonzepte von Fleurop sowie den Mitausstellern FleuraMetz, Omniflora, Oasis und GreenZone freuen. Wie im vergangenen Jahr findet die Fleurops-Junge-Wilde-Party direkt am Messestand statt.

   

Some description

Der Fleurop-Messestand auf der IPM 2016 war als begehbares Blumenfachgeschäft gestaltet.

   

Infolge der im Mai 2016 gestarteten, umfangreichen Modernisierung des Essener Messe-geländes wurden auch die Ausstellungsflächen der Internationalen Pflanzenmesse umgestaltet. Dies kommt vor allen den Floristikausstellern zu Gute, für die es bei der 35. IPM  Essen einen großen zusammenhängenden Floristikbereich in den Hallen 4 und 6 gibt.

Auch Fleurop präsentiert sich vom 24. bis zum 27. Januar 2017 mit einem größeren Messestand am neuen Standort 6 D28. Zusammen mit den langjährigen Kooperationspartnern FleuraMetz, Omniflora, Oasis und GreenZone werden auf insgesamt 170 Quadratmetern attraktive Produktneuheiten vorgestellt. Der Fleurop-Messestand ist in diesem Jahr sehr modern und offen im Lounge-Stil gestaltet. Dies ermöglicht eine aufmerksamkeitsstarke Präsentation aller fünf Unternehmen und lädt die Fachbesucher zum Verweilen ein. Auf Fleurop-Partner warten eine Reihe neuer Vertriebskonzepte wie der „Strauß der Woche“, das „Rosen-für-Zuhause-Abo“ und das Kräuter-Projekt „Cucina d’Italia“. Zudem haben sie die Möglichkeit, die Floristikbedarfsartikel aus dem FloristShop live zu begutachten und zum vergünstigten Messepreis direkt vor Ort zu bestellen. Darüber hinaus stehen Ihnen zahlreiche Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen der Fleurop AG für ein Gespräch zur Verfügung. Zentraler Treffpunkt ist der große Rundtresen in der Mitte des Messestandes, wo zur Begrüßung Kaffee, Sekt und Schokolade gereicht werden. Für den lockeren Austausch mit anderen Fleurop-Partnern gibt es wie gewohnt eine bequeme Sofaecke. Hier kann man auch einfach entspannen und im Fleurop-Kundenmagazin „Bunte Blumenwelt“ sowie im Fachmagazin „GREEN“ stöbern. Die floristische Dekoration des Messestandes wird diesmal von Florist-Azubis aus dem Raum Essen mit Unterstützung von Fleurops Jungen Wilden realisiert.

Highlight ist wieder die „Fleurops-Junge-Wilde-Party“ mit Tanzmusik, Snacks und Getränken. Dazu laden wir alle Messebesucher am Mittwoch, den 25. Januar ab 18.00 Uhr an den Messestand ein. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei der IPM 2017 in Essen!

          

Some description

Auch im vergangenen Jahr waren FleuraMetz, Omniflora, Oasis und GreenZone Mitausteller.

                   

Some description

Florist-Azubis können sich wieder auf Überraschungen freuen und mit Fleurops Jungen Wilden ins Gespräch kommen.

       

Some description

Die Sofaecke am Fleurop-Messestand ist ein beliebter Rückzugsort für die Besucher der IPM.

          

Some description

Die Fleurops-Junge-Wilde-Party ist immer ein Highlight beim Fleurop-Messestand auf der IPM.

 

Die Fleurop AG hat ihren Sitz in Berlin. Die 100-jährige Firmengeschichte ist beeindruckend. Im Jahr 1908 hatte der Berliner Florist Max Hübner eine geniale Idee: Nicht die Blumen sollten auf die Reise gehen, sondern Aufträge an zuverlässige Blumenfachgeschäfte vor Ort – die Fleurop-Idee war geboren.

Mehr erfahren


Ihre Ansprechpartnerin:

Fleurop AG
PR-Managerin
Frau Melanie Schindler
Telefon: 030/713 71-295
Mail: melanie.schindler[at]fleurop.de
       


Fleurop bei...

Some description  Some description  Some description  Some description  Some description


Kommende Termine:

 

 

Deutsche Meisterschaft der Floristen
17. – 18. August 2018, Berlin
Website: www.dmfberlin.de

 

Fleurops Junge Wilde Azubi Cup
17. – 18. August 2018, Berlin
Website: www.fleurop.de/ueber-uns/unternehmen/aktuelles/azubi-cup-2016/

 

Innerdeutsche Lieferungen

Für jeden Auftrag innerhalb Deutschlands werden Lieferkosten in Höhe von 6,95 EURO berechnet. Am Werktag ist eine Bestellung für den gleichen Tag bis 15:00 Uhr möglich. Dafür berechnen wir zusätzlich einen Expresszuschlag in Höhe von 5,00 EURO. Für Eilaufträge bietet Fleurop einen 100-Minuten-Service. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 100 Minuten. Dafür berechnen wir eine Lieferpauschale von 19,00 EURO. Für die Lieferung an einem Sonntag wird ein Sonntagszuschlag in Höhe von 7,95 EURO berechnet. Bestellungen für Sonntag sind bis Samstag 11:00 Uhr möglich. Für den Versand von GutscheinCards und Fleurin-Cheques (ohne Blumengruß) werden 3,95 EURO Versandkosten berechnet. Alle Preise sind inkl. der gesetzlichen MwSt.

Lieferungen ins Ausland

Außerhalb Deutschlands fallen Lieferkosten in Höhe von 10,00 EURO an. Fleurop-Grüße ins Ausland sind umsatzsteuerfrei. Die Auslieferung der Blumensträuße im Ausland erfolgt während der dort üblichen Geschäftszeiten. Mehrkosten, die durch erhöhte Zustellkosten bei einigen wenigen Orten im Ausland anfallen können, können dem Kunden – selbstverständlich nur nach Rücksprache - gesondert in Rechnung gestellt werden.