Fleurop

Fragen? Anregungen?
Wir sind für Sie da!

Fleurops junge Wilde als deutsche Botschafter des World Cups in Aktion

Fleurops Junge Wilde planen aufmerksamkeitsstarke Aktionen

Some description

Um die Welt für Floristik und die anstehende Weltmeisterschaft der Floristen zu begeistern, hat sich das 15-köpfige Team um Björn Kroner-Salié, Katharina Schumm und Nicolaus Peters besondere Projekte einfallen lassen, die wie immer auch einen hohen Wert auf die Förderung von Auszubildenden legen.


Den Startschuss geben drei floristische Show-Events in den Blumengroßmärkten Frankfurt am Main, Hamburg und Rednitzhembach. Besucher können den Top-Floristen live bei der Gestaltung von Werkstücken zum Thema Frühling und Freiheit über die Schulter schauen. Ein Informationsstand zum Fleurop-Interflora World Cup 2015 gibt Aufschluss über alle Details der Veranstaltung.


Auch die nächste Aktion steht bereits in den Startlöchern: Am 18. April 2015 verwirklichen Fleurops Junge Wilde den „International Trainee Day“ auf dem Flugfeld des ehemaligen Tempelhofer Flughafens in Berlin.


Zusammen mit Auszubildenden aus der ganzen Welt erarbeiten sie einen 30 Meter langen und 5 Meter breiten, bunten Blütenteppich. Symbolisch soll das Meer aus Blumen den Gästen aus aller Welt den roten Teppich ausrollen und den tausenden Besuchern des Flugfelds zeigen, welche Ausdruckskraft in Blumen und Floristik steckt. Auch der mit Freiheit verbundene, historische Ort spielt hierbei eine wichtige Rolle und ist thematisch an das Thema „Freiheit“ der Weltmeisterschaft angelehnt.


Interessierte Auszubildende sind herzlich eingeladen, sich unter worldcup2015@fleurop.de unter dem Stichwort „Blütenteppich“ für die Aktion anzumelden.

Termine im Überblick

Blumengroßmarkt Hamburg
Fleurops Junge Wilde vor Ort: Ilka Siedenburg und Jürgen Herold
Sa, 21. März von 15:30 bis 19:30 Uhr
So, 22. März von 10:00 bis 15:00 Uhr
Während Fachmesse Norgaflor

Blumengroßmarkt Rednitzhembach
Fleurops Junge Wilde vor Ort: Christina Hannewald und Thomas Gröhbühl
Sa, 21. März von 14:00 bis 19:00 Uhr
Während verkaufsoffenem Samstag


International Trainee Day:
Sa, 18. April 2015 von 10 Uhr bis 16 Uhr
Fleurops Junge Wilde gestalten zusammen mit Auszubildenden aus der ganzen Welt einen gigantischen Blütenteppich und geben Auskunft zu allen Fragen des Fleurop-Interflora World Cup im Juni in Berlin.

Innerdeutsche Lieferungen

Für jeden Auftrag innerhalb Deutschlands werden Lieferkosten in Höhe von 6,95 EURO berechnet. Am Werktag ist eine Bestellung für den gleichen Tag bis 15:00 Uhr möglich. Dafür berechnen wir zusätzlich einen Expresszuschlag in Höhe von 5,00 EURO. Für Eilaufträge bietet Fleurop einen 100-Minuten-Service. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 100 Minuten. Dafür berechnen wir eine Lieferpauschale von 19,00 EURO. Für die Lieferung an einem Sonntag wird ein Sonntagszuschlag in Höhe von 7,95 EURO berechnet. Bestellungen für Sonntag sind bis Samstag 11:00 Uhr möglich. Für den Versand von GutscheinCards und Fleurin-Cheques (ohne Blumengruß) werden 3,95 EURO Versandkosten berechnet. Alle Preise sind inkl. der gesetzlichen MwSt.

Lieferungen ins Ausland

Außerhalb Deutschlands fallen Lieferkosten in Höhe von 10,00 EURO an. Fleurop-Grüße ins Ausland sind umsatzsteuerfrei. Die Auslieferung der Blumensträuße im Ausland erfolgt während der dort üblichen Geschäftszeiten. Mehrkosten, die durch erhöhte Zustellkosten bei einigen wenigen Orten im Ausland anfallen können, können dem Kunden – selbstverständlich nur nach Rücksprache - gesondert in Rechnung gestellt werden.