Fleurop

Fragen? Anregungen?
Wir sind für Sie da!

Feelings September

Auszug: Fleurop-Grüße aufs Schiff

Some description

Auf sieben der aktuell zehn Kreuzfahrtschiffe von AIDA Cruises finden Passagiere Floristikfachgeschäfte mit dem Namen „Blütenmeer“. Neben einer großen Auswahl an Blumen und Dekorationsartikeln haben Reisende dort auch jederzeit die Möglichkeit, Fleurop-Grüße an ihre Lieben in der Heimat zu verschicken. Umgekehrt kann natürlich auch jeder Gast an Bord mit einem frisch gebundenen Blumenstrauß überrascht werden. 

Die im Jahr 2007 fertiggestellte AIDAdiva war das erste Schiff aus der Flotte von AIDA Cruises, auf dem die Reederei unter dem Namen „Blütenmeer“ ein eigenes Blumenfachgeschäft als besonderen Service für die Passagiere integrierte. Seitdem sind sechs weitere Schiffe hinzugekommen, auf denen sich jeweils im Theatrium (Wortschöpfung aus „Theater“ und „Atrium“) ein weiteres „Blütenmeer“ befindet. Floristmeisterin Silke Brendel, Inhaberin des Fleurop-Fachgeschäfts „evers florales design“ in Nürnberg, ist von Beginn an als fachliche Beraterin für AIDA Cruises tätig und in dieser Funktion auch für die Personalauswahl verantwortlich. Sie weiß um die besondere Herausforderung für die Schiffsfloristen: „Man ist oft fünf bis sechs Monate am Stück unterwegs und führt sein Geschäft  an Bord eigenverantwortlich.“

Einstiegskurs als Voraussetzung

Ob ein Bewerber geeignet ist, entscheidet Silke Brendel nach einer zweitägigen Einarbeitung in ihrem Nürnberger Geschäft. Sie testet nicht nur das handwerkliche Können und das korrekte Auftreten gegenüber den Kunden, sondern vermittelt auch Dinge, an die die Floristen in einem Blumengeschäft an Land nicht denken müssen. „Ein Schiff liegt aufgrund des Wellengangs nie ganz ruhig im Wasser, es ist ständig in Bewegung. Daher müssen zum Beispiel Transportwagen immer fixiert werden und die Gefäße auf einer rutschfesten Unterlage stehen“. Neben der Arbeit im Blumengeschäft geben die Floristen auf den AIDA-Schiffen übrigens auch Workshops, bei denen sich Passagiere Handgriffe und Tricks von den Experten abgucken können.  

Fleurop-Service kommt gut an

Aus Überzeugung und jahrzehntelanger Verbundenheit war es Silke Brendel ein wichtiges Anliegen, in allen AIDA-„Blütenmeeren“ den Fleurop-Service zu etablieren. Nicht nur Passagiere, sondern auch viele Crew-Mitglieder nutzen inzwischen die Möglichkeit, ihre Familien und Freunde in der Heimat mit einem Blumenstrauß von Fleurop zu überraschen – sei es zum Geburtstag, zur bestandenen Prüfung oder einfach nur so. Andersherum erhalten oft auch Gäste an Bord, die etwa ihren Hochzeitstag mit einer Kreuzfahrt verbinden, Fleurop-Grüße aufs Schiff. Damit die Überraschung vollends gelingt, gibt Silke Brendel noch einen guten Tipp: „Unsere AIDA-Floristen tun natürlich alles, um den perfekten Fleurop-Strauß auszuliefern. Allerdings ist nicht in jedem Hafen der Welt jede Blume zu beschaffen. Es empfiehlt sich daher, vor der Bestellung zu erfragen, wo sich das Schiff gerade befindet, und danach ein landestypisches Angebot auszuwählen. Dabei können dem Besteller die Fleurop-Floristen in Deutschland oder ein Blick auf die Fleurop-Internetseite helfen.“


Gut zu wissen: 

Some description

Auf den Kreuzfahrtschiffen AIDAbella, AIDAblu, AIDAdiva, AIDAluna, AIDAmar, AIDAsol und AIDAstella finden Sie das „Blütenmeer“ jeweils auf Deck 11 imTheatrium-Bereich. Dort können Sie auch den Fleurop-Service in Anspruch nehmen.


Weitere Inhalte der aktuellen Ausgabe

03 bunt gemischt
Auf dieser Seite finden Sie Wissenwertes und interessante Produkte rund um Blumen, Pflanzen und Fleurop.

04 Kunterbunter Mis im Beet
Mit schier unerschöpflicher Sortenvielfalt sowie einer langen Blütezeit sorgen Zinnien auch noch im Spätsommer für eine fantastische Farbenpracht im Garten oder auf dem Balkon.

08 Fleurop-Strauß des Monats: "Blütengold"
In dieser Rubrik präsentieren wir Ihnen die schönsten Blumensträuße aus dem Fleurop-Onlineshop.

09 Wir haben Post: Leserbriefe
Anregungen, Lob und Kritik zu Feelings können Sie auf Seite 9 nachlesen.

12 Tag des Friedhofs
Am 19. und 20. September laden zahlreiche Städte und Gemeinden zu Rundgängen, Vorträgen und kulturellen Veranstaltungen ein, die den Menschen die Bedeutung von Friedhöfen wieder näher bringen sollen. 

16 Gewinnspiel
Nennen Sie uns den gesuchten Begriff und gewinnen Sie mit etwas Glück eines von 20 limitierten Fleurop Fan-Paketen. 

Mehr dazu erfahren Sie im aktuellen Feelingsheft, erhältlich bei Ihrem Partnerfloristen.

Innerdeutsche Lieferungen

Für jeden Auftrag innerhalb Deutschlands werden Lieferkosten in Höhe von 6,95 EURO berechnet. Am Werktag ist eine Bestellung für den gleichen Tag bis 15:00 Uhr möglich. Dafür berechnen wir zusätzlich einen Expresszuschlag in Höhe von 5,00 EURO. Für Eilaufträge bietet Fleurop einen 100-Minuten-Service. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 100 Minuten. Dafür berechnen wir eine Lieferpauschale von 19,00 EURO. Für die Lieferung an einem Sonntag wird ein Sonntagszuschlag in Höhe von 7,95 EURO berechnet. Bestellungen für Sonntag sind bis Samstag 11:00 Uhr möglich. Für den Versand von GutscheinCards und Fleurin-Cheques (ohne Blumengruß) werden 3,95 EURO Versandkosten berechnet. Alle Preise sind inkl. der gesetzlichen MwSt.

Lieferungen ins Ausland

Außerhalb Deutschlands fallen Lieferkosten in Höhe von 10,00 EURO an. Fleurop-Grüße ins Ausland sind umsatzsteuerfrei. Die Auslieferung der Blumensträuße im Ausland erfolgt während der dort üblichen Geschäftszeiten. Mehrkosten, die durch erhöhte Zustellkosten bei einigen wenigen Orten im Ausland anfallen können, können dem Kunden – selbstverständlich nur nach Rücksprache - gesondert in Rechnung gestellt werden.