Fleurop

Fragen? Anregungen?
Wir sind für Sie da!

Valentinstag in Hollywood:
Ohne Blumen geht nichts!

     

In Hollywood ist ja alles größer. Die Autos, die Partys, der Glamour, und natürlich wird hier auch der Valentinstag ganz groß gefeiert. Welche Stars im Liebesrausch sind und was am Valentinstag auch bei den Hollywoodgrößen auf keinen Fall fehlen darf, weiß Hollywoodreporter Alexander von Roon.

Am Some description14. Februar ist Valentinstag. Er wird in vielen Ländern der Welt als Tag der Liebenden gefeiert, zu dem man sich traditionell Blumen, kleine Geschenke oder Gedichte schenkt. Ganz besonders rosarot wird der Valentinstag in Hollywood begangen . In dem wohl bekanntesten Stadtteil der US-Großstadt Los Angeles wimmelt es an diesem Tag nur so vor herzförmigen Dekorationsartikeln wie Girlanden, Luftballons oder Lampions.

„Am wichtigsten sind an diesem Tag jedoch Blumen“, erzählt der aus Deutschland stammende Filmproduzent und Hollywoodreporter Alexander von Roon. Sein Job ist es, die Stars und Sternchen für große US-Fernsehsender zu interviewen sowie Coverstories für viele deutsche Zeitschriften und Magazine zu liefern. Seit vielen Jahren schon lebt er in Los Angeles und kennt viel große Hollywoodstars persönlich. Blumen, so sagt er, seien bei den Celebrities mit Abstand das wichtigste und beliebteste Geschenk. „Kanye West bestellt Kim Kardashian West oft eine ganze Blumenwand zum Valentinstag und Jason Derulo hat Jordin Sparks im letzten Jahr 10.000 Rosen geschenkt“, weiß er zu berichten.

„Die beliebtesten Blumensorten zum Valentinstag sind hier in Los Angeles weiße Orchideen und Lilien und natürlich rote Rosen“, sagt Alexander von Roon. „Durch die Preisverleihungssaison und Tourneen müssen viele Stars den Valentinstag getrennt voneinander verbringen, doch das hält sie nicht davon ab, sich gegenseitig blumige Liebesbotschaften zu schicken, sie nutzen dann einfach den weltweiten Fleurop-Service“, so von Roon weiter.

Schließlich sind für Fleurop tausende von Kilometern – abgesehen von der internationalen Zeitverschiebung – innerhalb nur weniger Stunden zu bewältigen. Das weltweit größte Floristennetzwerk wurde vor über 100 Jahren in Deutschland gegründet und besteht heute aus mehr als 50.000 Floristen in 150 Ländern der Erde. Wer also auch hierzulande den Valentinstag getrennt von seinem Herzblatt verbringen muss und wie die Hollywoodstars blumige Liebesgrüße verschicken möchte, kann sich auf Fleurop verlassen. Ein großes Sortiment verschiedener Blumensträuße aller Farben und Preisklassen findet sich im Online-Shop www.fleurop.de oder bei und 6.000 Fleurop-Fachgeschäften bundesweit.

Die Fleurop AG hat ihren Sitz in Berlin. Die 100-jährige Firmengeschichte ist beeindruckend. Im Jahr 1908 hatte der Berliner Florist Max Hübner eine geniale Idee: Nicht die Blumen sollten auf die Reise gehen, sondern Aufträge an zuverlässige Blumenfachgeschäfte vor Ort – die Fleurop-Idee war geboren.

Mehr erfahren


Ihr Ansprechpartner:

Fleurop AG
Frau Melanie Schindler
Telefon:  030 713 71 295
Mail: melanie.schindler[at]fleurop.de

Some description


Fleurop bei...

Some description  Some description  Some description  Some description  Some description


Kommende Termine:

 

 

Deutsche Meisterschaft der Floristen
19. – 20. August 2016
Potsdamer Platz Arkaden, Berlin

 

Fleurops Junge Wilde Azubi Cup
19. – 20. August 2016
Potsdamer Platz Arkaden, Berlin
Website: www.fleurop.de/ueber-uns/unternehmen/aktuelles/azubi-cup-2016/

 

Innerdeutsche Lieferungen

Für jeden Auftrag innerhalb Deutschlands werden Lieferkosten in Höhe von 6,95 EURO berechnet. Am Werktag ist eine Bestellung für den gleichen Tag bis 15:00 Uhr möglich. Dafür berechnen wir zusätzlich einen Expresszuschlag in Höhe von 5,00 EURO. Für Eilaufträge bietet Fleurop einen 100-Minuten-Service. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 100 Minuten. Dafür berechnen wir eine Lieferpauschale von 19,00 EURO. Für die Lieferung an einem Sonntag wird ein Sonntagszuschlag in Höhe von 7,95 EURO berechnet. Bestellungen für Sonntag sind bis Samstag 11:00 Uhr möglich. Für den Versand von GutscheinCards und Fleurin-Cheques (ohne Blumengruß) werden 3,95 EURO Versandkosten berechnet. Alle Preise sind inkl. der gesetzlichen MwSt.

Lieferungen ins Ausland

Außerhalb Deutschlands fallen Lieferkosten in Höhe von 10,00 EURO an. Fleurop-Grüße ins Ausland sind umsatzsteuerfrei. Die Auslieferung der Blumensträuße im Ausland erfolgt während der dort üblichen Geschäftszeiten. Mehrkosten, die durch erhöhte Zustellkosten bei einigen wenigen Orten im Ausland anfallen können, können dem Kunden – selbstverständlich nur nach Rücksprache - gesondert in Rechnung gestellt werden.