Fleurop

Fragen? Anregungen?
Wir sind für Sie da!

      

Last-Minute-Geschenk: Blumen zu Weihnachten

    

Wie jedes Jahr kommt Weihnachten völlig überraschend und das Besorgen der Geschenke wird oftmals bis zur letzten Minute hinausgezögert. Fleurop hilft allen Spätzündern aus der Klemme, die immer noch kein Geschenk für die Lieben haben. Blumensträuße können noch bis zum 24. Dezember bestellt werden, damit sie pünktlich zum Fest unter dem Weihnachtsbaum liegen.

     

Zum Fest der Liebe und Besinnlichkeit gehören neben der gemeinsamen Zeit mit der Familie natürlich auch Geschenke. Dabei muss es nicht immer etwas Exklusives und Teures sein. Besonders beliebt sind persönliche, emotionale und handgefertigte Geschenke. Doch was genau soll man schenken? Und will man sich wirklich in den vorweihnachtlichen Einkaufs-trubel großer Shoppingmalls stürzen?

  

Blumen sind ein traditionelles Symbol der Dankbarkeit und transportieren die emotionale Botschaft von Weihnachten ohne Worte. Bei Fleurop gibt es festliche Blumensträuße, denen auf Wunsch eine Grußkarte, Sekt oder Schokolade beigelegt werden können. Wer in letzter Sekunde noch einen weihnachtlichen Blumengruß verschenken möchte, kann sich vertrauensvoll an die deutschlandweit rund 6.000 Fleurop-Partner wenden. Die meisten Floristikfachgeschäfte haben an Heiligabend bis zum Mittag geöffnet und beraten gern. Auf www.fleurop.de können Blumenarrangements bis zum Samstag, den 24. Dezember um 11.00 Uhr bestellt werden, damit diese noch am gleichen Tag ankommen.

 

Vor allem wenn die Lieben im Ausland sind, macht Fleurop das Schenken leicht: Dank des internationalen Netzwerks können Blumengrüße weltweit überbracht werden. Das Beson-dere dabei: Alle Fleurop-Sträuße werden von lokal ansässigen Floristen in Handarbeit gebunden und persönlich überreicht. Wenn es also in der Weihnachtszeit klingelt, muss es nicht das Christkind sein – vielleicht steht der Florist aus der Nachbarschaft überraschend mit einem Weihnachtsstrauß vor der Tür.

   


Übersicht der Bestellmöglichkeiten zum Heiligabend 2016

  

Bestellfrist – Last Minute

  • Alle deutschlandweiten Aufträge für Blumensträuße, die bis Samstag, den 24. Dezember 2016 um 11.00 Uhr bei Fleurop eingehen, werden garantiert noch am selben Tag geliefert.

 

Auftragsannahme

  • im Internet unter www.fleurop.de
  • in mehr als 6.000 Fleurop-Fachgeschäften bundesweit
  • über das Fleurop-Service-Telefon: 030/713 71-202

Die Fleurop AG hat ihren Sitz in Berlin. Die 100-jährige Firmengeschichte ist beeindruckend. Im Jahr 1908 hatte der Berliner Florist Max Hübner eine geniale Idee: Nicht die Blumen sollten auf die Reise gehen, sondern Aufträge an zuverlässige Blumenfachgeschäfte vor Ort – die Fleurop-Idee war geboren.

Mehr erfahren


Ihre Ansprechpartnerin:

Fleurop AG
PR-Managerin
Frau Melanie Schindler
Telefon: 030/713 71-295
Mail: melanie.schindler[at]fleurop.de
                


Fleurop bei...

Some description  Some description  Some description  Some description  Some description


Kommende Termine:

 

 

Deutsche Meisterschaft der Floristen
17. – 18. August 2018, Berlin
Website: www.dmfberlin.de

 

Fleurops Junge Wilde Azubi Cup
17. – 18. August 2018, Berlin
Website: www.fleurop.de/ueber-uns/unternehmen/aktuelles/azubi-cup-2016/

 

Innerdeutsche Lieferungen

Für jeden Auftrag innerhalb Deutschlands werden Lieferkosten in Höhe von 6,95 EURO berechnet. Am Werktag ist eine Bestellung für den gleichen Tag bis 15:00 Uhr möglich. Dafür berechnen wir zusätzlich einen Expresszuschlag in Höhe von 5,00 EURO. Für Eilaufträge bietet Fleurop einen 100-Minuten-Service. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 100 Minuten. Dafür berechnen wir eine Lieferpauschale von 19,00 EURO. Für die Lieferung an einem Sonntag wird ein Sonntagszuschlag in Höhe von 7,95 EURO berechnet. Bestellungen für Sonntag sind bis Samstag 11:00 Uhr möglich. Für den Versand von GutscheinCards und Fleurin-Cheques (ohne Blumengruß) werden 3,95 EURO Versandkosten berechnet. Alle Preise sind inkl. der gesetzlichen MwSt.

Lieferungen ins Ausland

Außerhalb Deutschlands fallen Lieferkosten in Höhe von 10,00 EURO an. Fleurop-Grüße ins Ausland sind umsatzsteuerfrei. Die Auslieferung der Blumensträuße im Ausland erfolgt während der dort üblichen Geschäftszeiten. Mehrkosten, die durch erhöhte Zustellkosten bei einigen wenigen Orten im Ausland anfallen können, können dem Kunden – selbstverständlich nur nach Rücksprache - gesondert in Rechnung gestellt werden.