Fleurop

Fragen? Anregungen?
Wir sind für Sie da!

Echte Kerle verschenken Blumen
zum Valentintstag

     

Zum Valentinstag dürfen Blumen als Zeichen der Liebe im Repertoire eines echten Gentlemans nicht fehlen! Fleurop präsentiert in der aktuellen Valentintagskollektion „Romantik“ hinreißende Blumenarrangements, die Frauenherzen höher schlagen lassen.

  

 

Vor Valentinstag bricht bei vielen Männern der Geschenkestress aus. Womit soll man die Liebste am traditionellen Tag der Verliebten überraschen? Doch egal, ob er ganz Gentleman einen entspannten Abend zu zweit im eigenen Heim plant, die Herzdame ins romantischste Restaurant der Stadt ausführt oder einen Kurztrip nach Venedig gebucht hat – eins ist ziemlich sicher: Jede Frau liebt Blumen. Dabei muss es nicht immer die rote Rose sein. Mit zarten Frühlingsblumen wie Tulpen, Ranunkeln oder Hyazinthen in Pink, Rosa und Pastelltönen, als Strauß gebunden oder als Herzgesteck arrangiert, liegt Mann garantiert richtig. Wenn er auch noch die Lieblingsblume seiner Angebeteten verschenkt, wird sie dahin schmelzen.

Some description

Fleurop präsentiert zum Valentinstag eine „Romantik“-Kollektion mit 24 liebevoll handgebundenen Blumenarrangements. Von einzelnen stilvollen Blüten bis zum üppigen Blumenstrauß zum Niederknien, hier findet jeder den richtigen Blumengruß, um seiner Traumfrau Wertschätzung zu zeigen. Für den ganz besonderen Auftritt empfiehlt Fleurop riesige langstielige Rosen mit einer Länge von 1,20 m oder das Rosenherz „Deep Love“ mit einem Durchmesser von 65 cm aus der Fleurop Deluxe-Kollektion.

Some description

Übersicht der Bestellmöglichkeiten zum Valentinstag am
Sonntag, den 14. Februar 2016, zu einem vergünstigten Sonntagszuschlag von
nur 2,95 €:

Auftragsannahme:
im Internet unter www.fleurop.de
in mehr als 6.500 Fleurop-Fachgeschäften bundesweit
über das Fleurop-Service-Telefon: 030/713 71-0.

Bestellfristen:
Alle deutschlandweiten Aufträge, die bis Sonntag, den 14. Februar 2016 um 11.00 Uhr bei Fleurop eingehen, werden garantiert noch am selben Tag ausgeliefert.
Für die internationale Auftragsvermittlung gelten andere Bestellfristen.

Die Fleurop AG hat ihren Sitz in Berlin. Die 100-jährige Firmengeschichte ist beeindruckend. Im Jahr 1908 hatte der Berliner Florist Max Hübner eine geniale Idee: Nicht die Blumen sollten auf die Reise gehen, sondern Aufträge an zuverlässige Blumenfachgeschäfte vor Ort – die Fleurop-Idee war geboren.

Mehr erfahren


Ihr Ansprechpartner:

Fleurop AG
Frau Melanie Schindler
Telefon:  030/713 71-295
Mail: melanie.schindler[at]fleurop.de

Some description


Fleurop bei...

Some description  Some description  Some description  Some description  Some description


Kommende Termine:

 

 

Deutsche Meisterschaft der Floristen
August 2018, Berlin
Website: www.dmfberlin.de

 

Fleurops Junge Wilde Azubi Cup
August 2018, Berlin
Website: www.fleurop.de/ueber-uns/unternehmen/aktuelles/azubi-cup-2016/

 

Innerdeutsche Lieferungen

Für jeden Auftrag innerhalb Deutschlands werden Lieferkosten in Höhe von 6,95 EURO berechnet. Am Werktag ist eine Bestellung für den gleichen Tag bis 15:00 Uhr möglich. Dafür berechnen wir zusätzlich einen Expresszuschlag in Höhe von 5,00 EURO. Für Eilaufträge bietet Fleurop einen 100-Minuten-Service. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 100 Minuten. Dafür berechnen wir eine Lieferpauschale von 19,00 EURO. Für die Lieferung an einem Sonntag wird ein Sonntagszuschlag in Höhe von 7,95 EURO berechnet. Bestellungen für Sonntag sind bis Samstag 11:00 Uhr möglich. Für den Versand von GutscheinCards und Fleurin-Cheques (ohne Blumengruß) werden 3,95 EURO Versandkosten berechnet. Alle Preise sind inkl. der gesetzlichen MwSt.

Lieferungen ins Ausland

Außerhalb Deutschlands fallen Lieferkosten in Höhe von 10,00 EURO an. Fleurop-Grüße ins Ausland sind umsatzsteuerfrei. Die Auslieferung der Blumensträuße im Ausland erfolgt während der dort üblichen Geschäftszeiten. Mehrkosten, die durch erhöhte Zustellkosten bei einigen wenigen Orten im Ausland anfallen können, können dem Kunden – selbstverständlich nur nach Rücksprache - gesondert in Rechnung gestellt werden.