Fleurop

Fragen? Anregungen?
Wir sind für Sie da!

Fragen zur Zahlung

Some description

Wie kann ich bei fleurop.de bezahlen?

Sie können Ihren Fleurop-Auftrag bequem und sicher per Kreditkarte, Lastschrifteinzug oder PayPal bezahlen.

Wir akzeptieren alle gängigen Kreditkarten (Mastercard, Visa, Amex).

Für den Lastschrifteinzug benötigen wir Ihre Bankverbindung. Diese Möglichkeit der Bezahlung beschränkt sich auf deutsche Kreditinstitute. Die Datenübermittlung erfolgt SSL-verschlüsselt unmittelbar an die Clearingstelle.

 


Wann wird mein Konto belastet?

Sowohl bei Zahlung per Kreditkarte als auch bei der Zahlung per Lastschrift erfolgt die Belastung sofort.


Wie erhalte ich eine Rechnung zu meiner Bestellung?

Während des Bestellvorgangs:
Wahrend des Bestellvorgangs können Sie im Schritt 3 "Bezahlung" eine Rechnung anfordern. Bitte setzen Sie einen Haken bei "Ich möchte eine Rechnung erhalten" und die Rechnung wird Ihnen automatisch zugesandt.

Nachträgliche Rechnung:
Benötigen Sie nachträglich eine Rechnung für Ihren Auftrag, senden Sie bitte eine E-Mail mit der Auftragsbestellnummer an: rechnung@fleurop.de. Unser Kundenservice wird Ihnen umgehend eine Rechnung zusenden.


Was ist die Prüfziffer bei der Kreditkarte?

Zu Ihrer Sicherheit benötigen wir beim Bezahlen die Prüfziffer der Kreditkarte.

Visa - 19 stellige Nummer auf der Rückseite im Unterschriftenfeld, davon die letzten 3 Ziffern.

Mastercard - 7 stellige Nummer auf der Rückseite im Unterschriftenfeld, davon die letzten 3 Ziffern.

Amex - 4 stellige Prüfziffer auf der Vorderseite der Kreditkarte im Hologramm.


Was ist MasterCard SecureCode?

Mit MasterCard SecureCode öffnet sich beim Bezahlen ein zusätzliches Eingabefeld, das Sie mit Ihrer Bank verbindet. Dort geben Sie Ihren persönlichen SecureCode ein und identifizieren sich dadurch als der rechtmäßige Karteninhaber. Der SecureCode ist ein Sicherheitswert, den nur Sie und Ihre Bank kennen. MasterCard SecureCode™ wird in Deutschland bereits von vielen Banken angeboten.


 

FRAGEN ZUM ELEKTRONISCHEN RECHNUNGSVERSAND

Was versteht man unter „elektronischem Rechnungsversand“ bzw. unter „E-Billing“?

Rechnungen werden - anstelle per Post – digital als E-Mail-Anhang an den Kunden versendet.


Welche Vorteile bringt elektronischer Rechnungsversand für den Empfänger?

Für den Rechnungsempfänger wird der Bearbeitungsprozess des Rechnungseingangs beschleunigt, da das manuelle Erfassen der Eingangsrechungen entfällt: Es ist kein Scannen oder Kopieren erforderlich. Zudem können elektronische Rechnungen damit leichter verarbeitet, weitergeleitet und elektronisch archiviert werden. Hieraus resultiert ebenfalls eine Kostenersparnis.


In welchem Format wird die elektronische Rechnung gesendet?

Sie erhalten Ihre digitale Rechnung als Datei im PDF-Format, die Sie im Anhang Ihrer E-Mail finden.

Kann der Rechnungsempfänger die Rechnung auch ausschließlich in Papierform archivieren?

Ja. Es handelt sich hier um den Ausdruck einer elektronisch übermittelten Datei. Sollten Sie für Ihren Betrieb trotzdem weiterhin eine Papierrechnung benötigen, senden Sie uns bitte eine E-Mail mit der Auftragsnummer an: rechnungen@fleurop.de


Wie kann man am elektronischen Rechnungsversand teilnehmen?

Bitte klicken Sie am Ende des Bestellprozesses den entsprechenden Link zur Anforderung einer Rechnung an. Hierdurch wird ein Outlook-Formular geöffnet, das Sie ohne weitere Änderungen direkt an die angegebene E-Mail-Adresse absenden können. 

Bitte beachten Sie, dass diese E-Mails automatisiert verarbeitet werden und wir Rechnungsänderungen und andere Wünsche, die Sie in die E-Mail einfügen, nicht berücksichtigen können.


Was passiert, wenn eine Rechnung verloren geht?

Kein Problem. In diesem Fall kann über den Kundenservice der Fleurop AG eine PDF-Datei aus dem Archiv angefordert werden.


Entstehen dem Kunden durch die elektronische Rechnung zusätzliche Kosten?

Nein.

Innerdeutsche Lieferungen

Für jeden Auftrag innerhalb Deutschlands werden Lieferkosten in Höhe von 6,95 EURO berechnet. Am Werktag ist eine Bestellung für den gleichen Tag bis 15:00 Uhr möglich. Dafür berechnen wir zusätzlich einen Expresszuschlag in Höhe von 5,00 EURO. Für Eilaufträge bietet Fleurop einen 100-Minuten-Service. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 100 Minuten. Dafür berechnen wir eine Lieferpauschale von 19,00 EURO. Für die Lieferung an einem Sonntag wird ein Sonntagszuschlag in Höhe von 7,95 EURO berechnet. Bestellungen für Sonntag sind bis Samstag 11:00 Uhr möglich. Für den Versand von GutscheinCards und Fleurin-Cheques (ohne Blumengruß) werden 3,95 EURO Versandkosten berechnet. Alle Preise sind inkl. der gesetzlichen MwSt.

Lieferungen ins Ausland

Außerhalb Deutschlands fallen Lieferkosten in Höhe von 10,00 EURO an. Fleurop-Grüße ins Ausland sind umsatzsteuerfrei. Die Auslieferung der Blumensträuße im Ausland erfolgt während der dort üblichen Geschäftszeiten. Mehrkosten, die durch erhöhte Zustellkosten bei einigen wenigen Orten im Ausland anfallen können, können dem Kunden – selbstverständlich nur nach Rücksprache - gesondert in Rechnung gestellt werden.